TERMINE

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12. um 19.00 Uhr statt.
 
Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

 

TRI-TEAM HAGEN Mannschaften am Wochenende auf Erfolgswelle!



Landesliga Kamen



Am vergangenen Wochenende waren alle drei Triathlonmannschaften des TRI-TEAM HAGEN im Einsatz. Wie in Herscheid konnte die junge Landesligamannschaft ihren Sieg in Kamen beim Triathlon über die Olympischedistanz ( 1000m Schwimmen, 40 Km Rad u. 10 Km Laufen ) wiederholen und steht nach zwei von vier Mannschaftsrennen an der Tabellenspitze der Landesliga Mitte und träumt vom Aufstieg. Im Gegensatz zu Herscheid konnte das TRI-TEAM in Kamen nicht ausschließlich auf die eigene Jugend vertrauen, da die Teammitglieder teilweise so jung sind, dass sie für eine Kurzdistanz noch nicht startberechtigt sind, so wurde das Team um die Routiniers Andresa Flüs und Jochen Baumann ergänzt, die bereits in den 90er Jahren und Anfang des Jahrtausend Erfolge für das TRI-TEAM feierten. Im Einzelnen erreichten die vier Starter folgende Ergebnisse im 92er Starterfeld der Landesliga. 3. Carl-DAniel Mittelbach ( 1:59,27 Std. ), 5. Hendrik Möller ( 1:59,31 ), 9. Andreas Flüs ( 2:01,30 ) u. 17. Jochen Baumann ( 2:03,08 ). Ebenfalls in die Ligasaison startete das Damenteam, wie bei den Herren stellen auch hier Starterin der eigenen Jugend den Stamm des Teams, ergänzt durch die Routiniers Rike Rübenstrunk u. Susanne Baumann und den Neuzugängen Franziska Scheffler ( U23 Deutsche Duathlonmeisterin ) und Melanie Kroniger. Das Team glänzte auf Anhieb mit dem 2. Gesamtrang in der Frauenregionalliga und versucht so nach fünf Rennen einen der vier Aufstiegsplätze zu erringen. Die Frauen hatten direkt zwei Probleme zu verdauen, Lisanne Naumann, die erfolgreichste Jugendathletin aus Hagen der letzten Jahre, sagte bereits am Samstag ihren Start auf Grund einer fiebrigen Erkältung ab und schon zu Beginn der Radstrecke stürzte Katharina Prinsen in aussichtreichender Position schwer, konnte allerdings mit Schürfwunden als 39. das Ziel erreichen und sicherte so das geniale Teamergebnis. Umso besser lief es bei Franziska Scheffler und Melanie Kroniger, sie dominierten das Damenrennen über die Sprintdistanz ( 500m Schwimmen, 24 Km Rad u. 5 Km Laufen ). Franziska siegte als amtierende U23 Duathlonmeisterin in ihrem ersten Triathlonrennen nach 1:09 Std., Melanie Kroniger folgte so gleich als 5. nach 1:11 Std..


Weitere Erfolge schafften Theo Glasmacher u. Gisa Elrichmann als Altersklassensieger im gleichzeitig ausgetragenen offenen Rennen, Susanne Baumann belegte den 2. Gesamtrang nach neunjähriger Wettkampfpause.


Seniorenliga Bonn



In Bonn startete die Seniorenmannschaft in die NRW Seniorenliga und belegte in der Besetzung Andre Hölzer, Uli Bräuer, Heino Joppe und Marita Haverkamp den 21. Rang von 25 platzierten Mannschaften.


Neben der Seniorenmannschaft starteten noch Hans-Peter Kremer, Sven Pienkny und Rolf Felber.



Hans-Peter Kremer erreichte das Ziel nach 4:06 Std. und belegte den 1. Platz in der Altersklasse M65

Auch Rolf Felber konnte endlich in die Triathlonsaison 2010 starten. Wegen einer Fußverletzung musste er vor 3 Wochen seinen Start beim Ironman Lanzarote absagen. 6 Wochen war kein Lauftraining möglich und er wusste vorher nicht, wie es ihm auf der 15 Km Laufstrecke in Bonn ergehen würde. Auf Grund des Trainingsrückstandes benötigte er gut 10 Minuten länger als normal. Wichtigste Erkenntnis war jedoch, das er vollkommen schmerzfrei laufen konnte. In 4:14:33 Std. erreichte er das Ziel und konnte damit den 19. Platz in der AK M55 und den 733. Platz Gesamt belegen.

Sven Pienkny überquerte die Ziellinie nach 3:56 Std. und landetet auf dem 54. Platz der Altersklasse M30.


Nachwuchs-Cup Niederkrüchten


In Niederkrüchten kämpfte die TRI-TEAM Jugend um Punkte in der laufende Nachwuchs Cup Saison. Herausragende Ergebnisse erzielten hier Sara Baumann, Jule Möller und Niklas Kost. Sara erzielte in ihrem bereits sechsten Saisonrennen einen zweiten Platz in der weiblichen Jugend A Klasse, nach ihrem 11. Rang im Deutschland Cup München in der Vorwoche musste sie sich nur um 7 Sekunden der ein Jahr älteren Konkurentin beugen. Die Geamtwertung des NRW Nachwuchs Cups führt Sara nunmehr nach drei von fünf Rennen an. Jule belegte nach toller Radleistung einen starken siebten Rang ( weiblichen Jugend B )  und bestätigt somit ihre Spitzenposition in NRW. Niklas Kost erlief ebenfalls eine Top 10 Platzierung im stark besetzten Feld der männlichen Jugend A, als 9. konnte er nach starker Schwimmleistung ein ausgeglichenes Rennen abliefern und verteidigte auf der Rad- u. Laufstrecke die Topplatzierung. Nach leichten Beschwerden erreichten Oliver Brammen als 12., Tobias Rehm als 17. und Yannik Hillebrand als 25. das Ziel. In den jungen Schülerjahrgängen waren in Niederkrüchten Marius Hillebrand und Moritz Jochheim erfolgreich am Start.


Moritzburger Schloßtriathlon

In Dresden beim Moritzburger Schloßtriathlon vertraten Rike Rübenstrunk und Sepp Möller hervorragend die Hagener Farben des TRI-TEAMs. Hier galt es eine Mitteldistanz über 1,9 Km Schwimmen, 94 Km Rad und 21 Km Laufen zu bewältigen. Außerordentlich erfolgreich war Rike Rübenstrunk die als 14. gesamt ujnd 6. ihrer Altersklasse 45 in 5:34 Std. das Ziel erreichte, Sepp Möller gelang als 140. gesamt und 18. der Altersklasse 45 in 5:20 Std. ein erfolgreicher Zieleinlauf im sächsischen Dresden.

 

 

TRI-TEAM HAGEN startet mit einem Paukenschlag in die Ligasaison

Fünf Siege und einen Zweiten für die Athleten des TRI-TEAM HAGEN in Herscheid





Anfang der 90er startete das TRI-TEAM HAGEN bereits in der ersten NRW Liga, `98 u. `99 feierte das TRI-TEAM die Seniorenligatitel und 2003 schafften die Jungs den Aufstieg aus der damaligen höchsten NRW Liga. Aus personellen Gründen musste ein Umbruch erfolgen, so dass nunmehr der Neuaufbau aus der Landesliga mit der eigenen Jugend angestrebt wird. Mit dem TRI-TEAM HAGEN streiten 23 Mannschaften in der Landesliga Mitte um den Aufstieg. Eine Mannschaft besteht aus vier Starter, die Mannschaft mit der geringsten Platzierungssumme gewinnt. Nach vier Rennen in Herscheid ( 29.05. ), Kamen ( 13.06. ), Altena ( 27.06 ) und Hückeswagen ( 14.08 ) steht der Aufsteiger in die nächst höhere Oberliga fest. Mit der mit Abstand jüngsten Mannschaft gelang dem TRI-TEAM im ersten Rennen am Samstag in Herscheid ein Paukenschlag, die vier Jungs, Hendrik Möller ( `92 ), Oliver Brammen ( `94 ), Carl-Daniel Mittelbach ( `89 ) u. Tobias Rehm ( `93 ) gewannen mit einem hauchdünnen Vorsprung v. einem Punkt vor der zweiten Mannschaft des PV Triathlon Witten, die im ersten Rennen durch zwei Starter der 2. Bundesligamannschaft verstärkt wurde. Mit den Einzelplatzierungen v. Hendrik als 5. in 1:14,04, Oli als 7. in 1:14,50, Carl-Daniel als 16. in 1:16,08 und Tobi als 21. in 1:17,11 gewann man auf der sehr anspruchsvollen Strecke ( 500m Schwimmen, 24 km Rad u. 5 Km Laufen ) im Sauerland. Mehr als glücklich waren die jungen Athleten und freuen sich nun als Spitzenreiter die weiteren Rennen in Angriff zu nehmen.





Gleichzeitig wurde in Herscheid ein offenes Rennen über die gleiche Distanz ausgetragen, hier trugen sich gleich fünf Triathleten des TRI-TEAM HAGEN in die Siegerlisten ein. Moritz Eggert schaffte in der Altersklasse 20 einen hervorragenden 2. Platz in 1:20,34 Std.

Als jüngste Athletin gewann Lisanne Naumann ( `91)  überlegen das Frauenrennen, nach sagenhaften 1:19,05 Std. deklassierte sie als Juniorin die gesamte Frauenkonkurrenz und konnte einen tollen Saisonauftakt feiern, nachdem, wie berichtet, in der Vorbereitung verletzungsbedingt nicht alles rund lief.

Alexander Goyke gewann das Juniorenrennen in 1:20,42 Std. und Yannik Hillebrand die Jugend A in 1:35,39 Std. Als ältester Teilnehmer gewann Theo Glasmacher überlegen die Altersklasse 70 in 1:59,33 Std. Wer die Strecken in Herscheid im Sauerland kennt, kann nur den Hut ziehen, vor derartigen Leistungen.

Als jüngste Teilnehmerin des TRI-TEAM HAGEN schaffte Jule Möller ( `95 ) einen überlegenen Sieg im Rennen der Jugend B über 400m Schwimmen, 12 Km Rad und 2,0 Km Laufen, sie ließ in diesem Rennen sogar alle männlichen Konkurrenten weit hinter sich.

Dieser Samstag macht Lust auf mehr und zeigt das sich kontinuierliche Jugendarbeit im Verein langfristig auszahlt. Am nächsten Ligawochenende, 13.06., steigen auch das Frauen- und Seniorenligateam des TRI-TEAM ins Renngeschehen ein.





















 

 
«StartZurück11121314151617WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 
Banner
Banner
Banner
Banner