TERMINE

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12. um 19.00 Uhr statt.
 
Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Tri Team Hagen startet erfolgreich in die Landesligasaison 2013 in Herscheid

 

Am 25.05.2013 starteten die Hagener Triathleten bei kühlen Temparatuten und Sonnenschein in die Landesligasaison 2013 (Landesliga Mitte). Die Zielsetzung für das Tri Team Hagen II ist der Aufstieg in die Oberliga. Mit einem zweiten Platz zum Saisonstart wurde der Grundstein zur Erreichung dieses Zieles gelegt und die Konkurenz wachgerüttelt. Peter Müller, Rene Pohlmann,Yannik Hillebrand und Michael Brylka reihten sich nur knapp hinter dem Tagessieger des Teams Tri Speed Herscheid ein, die es ohne klarem Heimvorteil auf dieser anspruchsvollen Strecke sicher nicht einfach gegen das Tri Team Hagen gehabt hätten. Ebenfalls für das Tri Team Hagen II nominiert sind Niklas Kost und Markus Oefler. Mit dieser starken Besetzung soll dem Ziel Aufstieg nichts mehr im Wege stehen. Ebenfalls nicht zu vekennen, war die Leistung des Tri Team Hagen III, welche in Herscheid mit Sven Pienkny, Jochen Dziambor, Ralf Zeiler und Christian Benz einen hervorragenden 11 Platz einfuhren. Auch hier gibt es für die kommenden Rennen Verstärkung. Mit Adrian Rewig und Andre Hölzer reihen sich zwei weitere starke und erfahrene Triathleten ins Landesligateam ein. Das Saisonziel ist eine Top Ten Platzierung! Insgesamt starten 26 Teams in der Landesliga Mitte. Wir wünschen den Landesligateams viel Erfolg für die anstehenden Rennen.

 

 


TRI-TEAM steigt unangefochten als Oberligameister in die Regionalliga auf!


3. Aufstieg in drei Jahren durch das Herrenteam des TRI-TEAMs!


Oli Brammen sichert sich in Rheine beim Channeltriathlon den ersten Tagessieg!

Mit Superlativen soll man ja bekanntlich vorsichtig sein, aber was unsere vier youngsters in dieser Oberligasaison geleistet haben, verdient mehr als Hochachtung, es ist einfach super! Am Sonntag gelang beim abschließenden Channeltriathlon (Dortmund-Ems Kanal - 1,5km Schwimmen, 40km Rad, 10km Laufen) der dritte Direktaufstieg. Nach vier Oberligarennen reichte ein "zweiter" Platz der Teamwertung um nach zuletzt drei Siegen unangefochten mit 8 Punkten Vorsprung die Oberligameisterschaft zu erringen und den Aufstieg in die Regionalliga perfekt zu machen. Nach seinem zweiten Platz in Sassenberg am Vorwochenende war Oliver Brammen der herausragende Athlet und konnte als jüngster Starter im Oberligafeld seinen ersten Tagessieg der Einzeilwertung feiern. Noch als 15. aus dem Wasser des Kanals, konnte er auf der Radstrecke ein paar Plätze gutmachen um erneut mit der besten Laufzeit ( 37,25 min. ) über die mit mehr als 10 Km zu lange Laufstrecke die Konkurrenz zu beherrschen. Nach nunmehr zum Teil mehr als 10 schweren Meisterschaftsrennen waren Hendrik Möller, Carl-Daniel Mittelbach und Tobias Rehm, mittlerweile routiniert genug um im ersten Hitzerennen der Saison ihre Kräfte so einzuteilen, dass mit dem 2. Teamplatz der vierte Podiumsplatz im vierten Ligarennen selbstverständlich war.

Das TRI-TEAM HAGEN freut sich jetzt auf weitere Taten der "Vier Musketiere" in der Regionalligasaison 2013!

Einzelwertungwertung Rheine Channeltriathlon 12.08.2012:

1. Oliver Brammen 2:00,00 Std.
6. Hendrik Möller 2:03,21 Std.
16. CD Mitelbach 2:06,31 Std.
25. Tobias Rehm 2:08,00 Std.

Abschlusstabelle Oberliga 2012

1. TRI-TEAM HAGEN
2. SG TRI Power Rhein Sieg
3. ASV Köln
4. DLC Aachen
5. Brander SV - Tri-Team
6. Bayer 05 Uerdingen
7. Tri Sport Team Verl
8. Triathlon Team Witten
9. RC Sorpesee
10. Rückenwind Dortmund
11. TuS 09 Erkenschwick
12. W+F Münster
13. Bocholter WSV
14. TV Lemgo
15. RWE Starlight Team Essen
16. M.Gladbacher TV 1848
17. Schwelmer SC
18. Tri Minators Voerde

 


Dritter Sieg im dritten Rennen – Das Triathlon-Team Hagen ist das Maß aller Dinge in der Oberliga



Am vergangenen Sonntag ging die erste Mannschaft des Tri-Teams nach längerer Pause in der Oberliga wieder an den Start. Im und um den Sassenberger Feldmarksee sollte sich zeigen ob in den vergangenen vier Wochen die richtigen Akzente gesetzt werden konnten um den souveränen Saisonbeginn zu vergolden. Dies gelang den Hagener Triathleten Oliver Brammen, Hendrik Möller Carl-Daniel Mittelbach und Tobias Rehm am NRW-Triathlon-Day eindrucksvoll: Mit den Plätzen 2,4,5 und 18 sicherte sich die Stammmannschaft über die olympische Distanz (1,5 – 40 – 10) deutlich den Tagessieg vor Köln und Hennef, sodass sie ihren Vorsprung auf den zweiten und dritten Platz in der Tabelle auf nun sieben Punkte vergrößern konnten. So steht dem grandiosen Saisonabschluss am nächsten Sonntag in Rheine nichts mehr im Wege, bei dem die Hagener das Triple anstreben: Tagessieg, Gesamtsieg in der Liga und Aufstieg!

Angesichts des Rennverlaufes von Sassenberg kein unmögliches Ziel: Vom Start weg waren die hagener Farben vorne zu sehen. Als dritter kam Hendrik aus Wasser, Tobias und Carl-Daniel folgten auf den Plätzen 5 und 6. Oliver zeigte seine bisher beste Schwimmleistung mit nur etwas mehr als einer Minute Rückstand und dem 8. Platz. Seine Stärke sollte aber noch kommen: Nach dem Radfahren waren Hendrik und CD gleich auf, Hendrik stürmte als erster aus der Wechselzone und konnte das schnelle Tempo des späteren Tagessiegers aus Hennef leider nur 5 km mitgehen, sodass am Ende Rang 4 herauskam. Carl-Daniel teilte sich den 10 km Lauf besser ein und kam kurz hinter seinem Teamkollegen als 5. Ins Ziel. Einen überragenden Lauf zeigte wiedermal Oliver, der mit der – für ihn fast schon üblich – tagesschnellsten Laufzeit von 35:45 Minuten aus der Verfolgergruppe noch auf den zweiten Platz stürmte und den Sieg nur um 10 Sekunden verpasste. Tobias musste beim abschließenden Lauf seinen Teamkollegen ziehen lassen, biss sich durch die anspruchsvolle Laufstrecke schnell durch und sicherte somit den Tagessieg und den ersten Platz in der Tabelle.

In der gleichzeitig ausgetragenen NRW-Meisterschaftswertung erreichten die Hagener folgende Zeiten und Platzierungen:

Oliver 2:05:18       Swim: 21:03      Bike: 1:08:29     Run 35:45

Hendrik 2:06:35    Swim: 19:48      Bike: 1:07:47     Run: 38:58

CD 2:06:43           Swim: 20:38      Bike: 1:07:01     Run: 39:03

Tobias 2:11:38     Swim: 20:23       Bike: 1:09:07     Run: 42:07

 

 

Damen II beim dritten Start der Regionalliga in Verl

In völlig neuer Besetzung, mit Sylvia Bedner, Jennifer Gendreizig und Marita Haverkamp sollten die Damen zum dritten Start der Regionalliga nach Verl bei Gütersloh reisen. Gesundheitsbedingt musste Jennifer leider absagen. Spontan stellte sich Heike Heuer als Ersatzstarterin zur Verfügung um die 1,2km Schwimmen, 40km Rad und 10 km Laufen zu absolvieren.

Nachdem der Samstag mit Wolkenbrüchen böses erahnen lies, zeigte sich aber pünktlich zum Check-In das Wetter von seiner ungewohnt guten Seite und bot optimale Wettkampfbedingungen rund um den Verler See.

In der Gesamtplatzierung wurde Platz 22 unter den insgesamt 26 Damen Mannschaften erreicht. Gegen die viel jüngere Konkurrenz mit Ligaerfahrung ein recht gutes Ergebnis. Die Zeiten im Einzelnen:

Sylvia Bedner 2:37:50 / Marita Haverkamp 2:47:30 / Heike Heuer 2:47:34 (mit neuer persönlicher Bestzeit auf dem Rad)

Schnellster Hagener über die gleiche Streckenlänge beim offenen Start war Peter Müller in 2:11:49 / 8.M40. Platz 7 und 8 in der AK 50 gingen an Michael Bedner in 2:27:28 gefolgt von Horst-Norbert Kraft in 2:36:00 .

Alle Teilnehmer zeigten sich mit ihren Ergebnisse zu frieden und werden weiter darauf aufbauen.

Viel Spaß hatte auch Petra Maschin die über die Volksdistanz (600-20-5) an den Start ging. Obwohl ihr das Getümmel beim Schwimmstart und der eckige Rundkurs nicht sonderlich behagte, kam sie auf den 2.Platz (AK 50) in einer Zeit von 1:24:55 und war damit 25. der insgesamt 50 Frauen.

 

Der Berg rief und vier Hagener Trias folgten seinem Ruf



Am Sonntag 24.06.2012 stand für die Landesligastarter Rene Pohlmann, Andre Hölzer, Michael Leiendecker und Christian Benz die Kurzdistanz beim Triathlon Altena auf dem Programm. Die Wassertemperatur war mit gut 24°C der wärmste Ort an diesem Tag, was scheinbar Rene Pohlmann dazu beflügelte die drittbeste Schwimmzeit (15:31) aller Ligastarter an den Tag zu legen. Wechselnde Wetterbedingungen mit Starkregen waren auf der Radstrecke mit insgesamt 4 x 200 Höhenmetern nicht unbedingt förderlich. Zusätzlich zum Regen erschwerten Schlaglöcher und Risse auf der Fahrbahn die Abfahrten.

Scheinbar unbeeindruckt dieser Tatsache konzentrierten sich alle auf ihr Rennen und fuhren dabei entsprechend gute Ergebnisse ein. Rene Pohlmann führte, dicht gefolgt von Andre Hölzer, die 4 Bergsteiger des TriTeams Hagen erfolgreich den Kohlberg hinauf. Mit einer Radzeit von 1:22 h waren beide im Gesamtfeld schnell unterwegs.



Michael Leiendecker, der nach einer Verletzungspause immer besser in Form kommt, bot Ex-Couch Potato Christian Benz bei seinem Kurzdistanzdebüt in den ersten beiden Runden erstklassige Schützenhilfe, so dass dieser am Ende mit nur 02:25 Minuten Rückstand hinter Michael Leiendecker die Radstrecke verließ.

Am Ende hieß es Gesamtplatz 14 für unsere Landesligastarter. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Pohlmann, Rene 2:19:42 (Einzelwertung 25)

Hölzer, Andre 2:23:02 (Einzelwertung 35)

Leiendecker, Michael 2:39:22 (Einzelwertung 61)

Benz, Christian 2:49:39 (Einzelwertung 67)

 
«StartZurück11121314151617WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 
Banner
Banner
Banner
Banner