TERMINE

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12. um 19.00 Uhr statt.
 
Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Erfolgreich in die Saison gestartet


Der erste Schlagabtausch Nordrhein-Westfalens Triathleten verlief äußerst vielversprechend für die jungen männlichen Leistungsträger des Tri-Team-Hagens. Wie beim Damenbundesliga-Team scheint die Form pünktlich zum Saisonbeginn mehr als zu stimmen. Vier Starter der NRW-Liga-Mannschaft konnten beim Heimrennen in Hagen ein erstes Achtungszeichen setzen.

Im außergewöhnlich gut besetzten Verbandsligarennen gewannen unsere vier Jungs. Erstaunlich dabei die enorme Leistungsentwicklung von CD, Florian, Tobi und vor allem Yannik, welche die souveräne Mannschaftsgesamtleistung ermöglichte. Bedenkt man noch die Leistungsstärke von Max und Oli, die für das erste ‚wichtige’ Rennen am Sonntag in Gladbeck ‚geschont’ wurden, kann man eine günstige Prognose für die laufende Saison wagen.

Verbandsliga Hagen



Auch der ‚Unterbau’ der NRW-Liga konnte mit einem dritten Platz im Landesliga-Rennen zeigen, dass es konzeptionell im gesamten Tri-Team-Hagen stimmt. Ralf, Markus, Niklas und Rene ließen keinen Zweifel aufkommen, dass sich der Aufwand in der Vorbereitung nicht gelohnt hätte.

Landesliga Hagen



Erfreuliches gibt es auch von Sara Papaies zu berichten. Unsere italienische Verstärkung für die erste Damenmannschaft gewann gestern nach gewohnt gutem Schwimmen und einem beherzten Lauf die italienische Universitätsmeisterschaft.

Universitätsmeisterschaft Italien



Aus sicherer Quelle ist bekannt, dass sich die Jungs in Gladbeck über eine starke Präsenz von Fans freuen würde. Gleiches gilt für unsere Bundesligadamen, die ein ambitioniertes Rennen im Rahmen der NRW-Liga der Damen abliefern wollen.


 

1. Herrenteam des TRI-TEAM HAGEN steigt als Regionalligameister in die NRW Liga auf!



 

Nach Blaualgenalarm an der Xantener Südsee wurde aus dem Nibelungen Triathlon ein Duathlon (10km Laufen-42km Rad-5km Laufen). Wie zum Saisonastart in Hagen schließt die Regionalliga ihre Saison mit sintflutartigen Regenfällen.

 

 

Wie vor Wochenfrist das Damenteam krönt das 1. Herrenteam des TRI-TEAM eine perfekte Saison. Mit dem 3. Tagessieg von Carl-Daniel Mittelbach und einem 2. Platz der Tagesteamwertung steigt das TRI-TEAM HAGEN unangefochten mit 8 Punkten Vorsprung nach 5 Rennen in die NRW Liga auf. Seit 2010 gelang der 4 Aufstieg in Folge und somit der direkte Durchmarsch von der untersten Liga in die höchste NRWs. Nunmehr locken „nur“ noch die Triathlon Bundesligen!

Wie am vorigen Wochenende bereits Jule Möller und Sara Baumann überzeugte diesmal Oliver Brammen durch einen Doppelstart zum Saisonfinale. Nach den erfolgreichen NRW Meisterschaften (3. Platz) trug Oli mit einem 8. Platz maßgeblich zum Erfolg im letzten Ligarennen der Saison bei. Tobias Rehm schaffte trotz ausgefallener Schwimmstrecke einen hervorragenden 16. Platz und Hendrik Möller, der normaler Weise als Siegaspirant in die Ligarennen geht, konnte nach einer gerade erst ausgeheilten Verletzung, trotz Trainingsrückstand, mit den Jungs die Meisterschaft feiern. Sowie Niklas Kost, der in drei Rennen im Verlauf der Saison zum Einsatz kam und Ersatzstarter Yannik Hillebrand.

 

 

Tageseinzelwertung:

1.Carl-Daniel Mittelbach 1:56,40

8. Oliver Brammen 2:03,01

16. Tobias Rehm 2:05,00

29. Hendrik Möller 2:11,05

 

Regionalliga Abschlusstabelle:

1 Tri Team Hagen

2 SG Tri Power Rhein Sieg

3 TRC Essen 84 II

4 DLC Aachen II

5 Bayer 05 Uerdingen III

6 ASV Köln II

7 Bielefeld II

8 Triathlon Team Witten IV

9 SV Bergisch Gladbach

10 Brander SV Tri Team II

11 Team TVE Netphen II

12 Tri Team Ratingen 08

13 Mönchengladbacher TV 1848

14 TuS Breitscheid 59 973

15.RC Lüdenscheid

16 LV Tristar Oelde

17 TG Neuss

18 TuS 09 Erkenschwick

 

 

Triathlon Rheine wird zu einem weiteren Meilenstein des Tri Team Hagen

 

Das Regionalliga-Herrenteam sichert sich die Führung in der Gesamtwertung

 

CD Mittelbach gewinnt das Ligarennen und wird Vize-NRW Meister

 

Lisanne Naumann verteidigt ihren NRW Meistertitel ungefährdet

 

Kurz nach dem Schwimmstart rechnete noch keiner damit, dass unsere Herren sehr schnell wieder das Ufer erreichen werden und mit Tobias Rehm und „CD“ Mittelbach auf den Positionen 2 und 3, gefolgt von Niklas Kost und mit nur 20 Sekunden Abstand Oliver Brammen, die Grundlage für eine erfolgreiche Sprintdistanz über 500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und ca. 5,6 km Laufen legten.

Mittelbach trat kräftig in die Pedale und war bereits nach 29:19 schon wieder auf der Laufstrecke. Kost und Rehm konnten diesem Tempo nicht ganz folgen und büßten ihre Spitzenpositionen ein, während sich Brammen erneut mit einer soliden Radleistung eine gute Ausgangsposition für das noch ausstehende Laufen sichern konnte. Beim Laufen machte Mittelbach dann Nägel mit Köpfen und lies die Konkurrenz hinter sich und lief somit ungefährdet zum Sieg. Auch Kost und Brammen, gewohnt laufstark, konnten Plätze gut machen. Kost belegte Platz 15, Brammen Platz 6. Tobias Rehm hatte scheinbar sein „Trauma von Rheine“ aus dem Vorjahr nicht so gut bewältigt wie Mittelbach und musste beim Laufen Federn lassen und kam als 38er ins Ziel.

Mit dieser großartigen Gesamtleistung hieß es am Ende Platz 2 für das Tri Team Hagen in der Tageswertung hinter dem Team aus Essen. Damit sichert sich das Tri Team Hagen die Führung in der Gesamtwertung und kann relativ entspannt dem Liga Rennen in Xanten entgegen sehen.

Im Rennen um die NRW Meisterschaft auf der Sprint Distanz hatte das Tri Team Hagen ebenfalls ein Wörtchen mitzureden, ging hier schließlich Lisanne Naumann als Titelverteidigerin an den Start. Lisanne ließ zu keinem Zeitpunkt des Rennens Zweifel daran, an ihre Leistung aus dem Vorjahr anknöpfen zu wollen, und verteidigte somit Ihren Titel! Des Weiteren gelang es Mittelbach in einem durch Sekunden entschiedenen „Fernduell“ den Vize Meistertitel einzufordern. Lediglich einem Starter aus der 1. Bundesliga musste er sich geschlagen geben.

Ebenfalls in Rheine startete Rene Pohlmann der vor allem beim Laufen und Schwimmen eine starke Leistung zeigte und somit mit einem 4. Platz in seiner Altersklasse nur knapp am Podium vorbeischrammte.

Auch unsere Seniorenliga Starter Kai, Arnim, Sven und Olaf belegten einen guten Platz im Mittelfeld.

In der Hektik, die diese Kurzdistanz mit sich bringt, behielten alle einen kühlen Kopf und konnten bis auf Kai, eine solide Leistung abliefern. Trotz frühzeitigem Ausscheiden von Kai und dadurch mit der höchsten Platzziffer dotiert, erreichte das Team immerhin einen guten 19. Platz.

Wir gratulieren allen unseren Startern zu dieser Leistung.

 

 

Tri-Team-Hagen II siegt überlegen in Hückeswagen, feiert die Meisterschaft in der Landesliga Mitte und steigt in die Verbandsliga auf


 

Mit großem Vorsprung siegte die 2. Mannschaft vom Tri-Team Hagen am Wochenende beim Triathlon in Hückeswagen über die Distanzen 500m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Tobias Prinz (01:03:23), Markus Oberschelp (01:04:12), Michael Brylka (01:04:23) und Peter Müller (01:04:41) gewannen die Wertung deutlich vor den Teams aus Witten, Sorpesee und Bochum. Tri-Team-Hagen II führt damit in der Landesliga Mitte mit großem Vorsprung in der Abschlusswertung und steigt im nächsten Jahr in die Verbandsliga auf.

 

Im gleichen Wettkampf startete auch die 3. Mannschaft vom Tri-Team Hagen. In der Tageswertung konnten sich Ralf Zeiler (01:06:35), Sepp Möller (01:11:07), Andre Hölzer (01:14:04) und Olaf Kornemann (01:14:10) auf dem 13. Platz von 26 Teams platzieren. In der Gesamtwertung der Landesliga Mitte reichte das für einen guten 9. Tabellenplatz.

Im freien Feld erzielten die Tri-Team-Starter Jennifer Gendreizig (01:25:16) und Tim Rauert (01:17:24) gute Ergebnisse.

 

II. Damen Team konnte den 8. Platz in der Regionalliga halten!


Aus dem sonnigen Hagen ging es für Nina, Susanne und Claudia auf ins schattige Verl um das TriTeam dort zuvertreten.

Die extra angereisten Fans in Form von Nicole und Carina, ausgerüstet mit Sonnencreme SF 30 und Flipflops, mussten sich erstmal warme Sachen von den Akteuren leihen.

Nachdem Startschuß und zwei Runden im Verler See kam Susanne als erste aus dem Wasser und machte sich auf die endlose Strecke zum Fahrrad, gefolgt von Nina und später auch Claudia, die sich aus dem Wasser und Neo quälte.

Auf den 4 Radrunden musste ordentlich gegen den kalten Wind getreten werden, so dass die Füße erst beim Laufen wieder spürbar waren. Die Laufstrecke war angenehm flach und nach zwei Runden war das Ziel in Sicht.

Zufrieden machten sich alle auf dem Heimweg, um Zuhause noch ein paar warme Sonnenstrahlen genießen zu können.

Susanne Baumann - 2:20:12

Nina Abels - 2:22:15

Claudia Gutt - 2:37:26

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 
Banner
Banner
Banner
Banner