TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen


Trainingslager - Duathlon NRW Jugendmeisterschaft

Während der Osterferien hat sich das Jugendteam des TRI-TEAM HAGEN intensiv auf die bevorstehende Triathlonsaison vorbereitet. 14 Athleten fanden in Echternach / Luxembourg perfekte Verhältnisse vor. Eine moderne neue Jugendherberge inkl. einer voll ausgestatteten Sporthalle, einer Kletterhalle und der Standort am Echternacher See mit einer vermessenen 3km Laufrunde war der perfekte Ausgangspunkt für das Radtraining in die verkehrsarme Luxembourger Schweiz. Das in drei Minuten zu erreichende Schwimmbad stand täglich für ausgiebige Schwimmeinheiten zur Verfügung. Einzig das Wetter hat leider nicht mitgespielt um vollends in Begeisterung, ob der Verhältnisse im Nachbarland Luxembourg, zu verfallen. Täglicher Regen- und Graupelschauer haben die Psyche der jungen Athleten arg gebeutelt, die Rennmaschinen konnten sich über tägliche Putzorgien freuen. Alle widrigen Wetterbedingungen konnten jedoch den intensiven 10 tägigen Trainingsplan nicht durcheinander bringen und schon gar nicht den Spaß der Athleten trüben. Mit über 30 Km im Schwimmbecken ca. 700 Km auf Luxembourger Straßen und ca. 50 km Laufkilometern rund um den See schufen wir eine optimale Basis, um erfolgreich in die Saison 2010 durchzustarten.

Weiter zum Bericht...

 

 


Frühlingstour nach Winterberg

Am 24./25. April geht es nach Winterberg - und zwar mit dem Rad! Wir starten am Samstag mit dem Rennrad von Hagen nach Winterberg. Geplant ist eine Streckenlänge von ca. 140 km. Den Abend verbringen wir im Hotel Avital (http://www.avital-resort.com). Dort können wir uns im "Wellnessbereich" körperlich und geistig auf die ca. 120 km lange Rückfahrt am Sonntag vorbereiten. Die leeren Energiedepots werden wir bei einem gemeinsamen Abendessen wieder auffüllen.

Der Gepäcktransport erfolgt durch unser "Tri-Team-Shuttle-Service". Die Kosten für Übernachtung mit Frühstück liegen bei ca. 50,- Euro (ohne Abendessen).

Wer möchte kann auch nur eine Strecke "unter die Räder nehmen", z. B. eigene Anreise am Samstag und Rückfahrt gemeinsam am Sonntag mit dem Rad.

Wer teilnehmen möchte oder weitere Informationen benötigt kann sich bei Anke melden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


Halbmarathon Freiburg – Sommer ist anders

Vergangenen Sonntag startete Christian Vogt spontan (kostenfreier Startplatz gab es am Tag davor) beim Halbmarathon in Freiburg. Über 6.000 gemeldete Läuferinnen und Läufer machten sich bei starkem Wind, 9°C und pünktlich zum Start einsetzenden Regen auf den Rundkurs durch die Freiburger Innenstadt und Außenbezirke.

Angeheizt durch tausende Zuschauer und 42 Bands ging es von Beginn an in hohem Tempo über die Strecke. Trotz Problemen auf den letzten zwei ansteigenden Kilometern gegen den Wind reichte die gute konstante Durchgangszeit für eine Endzeit von 1:27:49h und damit für Platz 245 der Männer (4339 Finisher) und Platz 250 Gesamt (5910 Finisher/-innen).

Die Zielzeit ist auch gleichzeitig seine neue persönliche Bestzeit und 47s schneller als seine Bisherige vom letzten Halbmarathon vor zwei Wochen in Rheinfelden.

Für die nächsten zwei Wochenenden sind keine Wettkämpfe geplant, da es für ihn bereits in drei Wochen zur Duathlon EM in die Niederlande geht.
 


Trans Gran Canaria – wo andere Urlaub machen

   

Die Maschine setzt auf. Aus dem Lautsprecher schallt die Stimme der Stewardess: „…wünschen Ihnen einen angenehmen Urlaubsaufenthalt.“ – den werde ich haben, "...da kannst du drauf wetten!".

Was mich von den Sitznachbarn vor und hinter mir jedoch unterscheidet, ist, dass diese der Liege am Hotel-Pool entgegenfiebern, während ich schon meine Laufschuhe für die kommende Nacht trage. Mein Fieber nennt sich „Trans Gran Canaria“. Ein 123km langer Ultramarathon, diagonal über eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen. Und es gibt nur eine Medizin dagegen: Ihn laufen.

   
  Weiter zum Bericht...
   

 

 
TRI-TEAM Jugend bereitet sich gemeinsam mit der Bonner Triathlonjugend in Bonn auf die Saison 2010 vor!


Drei Jugendliche des TRI-TEAM erfolgreich bei Kadersichtung des Landesverbands.






Fast 50 Jugendliche des SSF Bonn und des TRI-TEAM HAGEN haben sich am letzten Februarwochenende in Bonn intensiv  auf die kommende Triathlonsaison vorbereitet. Mit altersspezifischen Trainingseinheiten für Schüler- und Jugendklassen konnten die Sportanlagen des Sportparkes Nord und das milde Wetter in Bonn genutzt werden alle drei Teilsiziplinen ( Schwimmen, Rad u. Laufen ) umfangreich zu schulen. Nach sechs Trainingseinheiten und einem abendlichen Kinobesuch waren die jungen Hagener froh, dass sie sich am frühen Sonntagabend noch ein paar Stunden zu Hause ausruhen konnten.


Am ersten Märzwochenende stand dann bereits ein erster Pflichttermin für die TRI-TEAM Jugend auf dem Saisonplan. Der NRW Landesverband lud zum Kadertest. Es galt die Leistungsnormen über 5.000m Laufen und 800m Schwimmen abzurufen um sich für die bundesweite DTU Cup Serie und den Deutschen Meisterschaften zu empfehlen. Mit den folgenden Leistungen haben die drei teilnehmenden Jugendlichen des TRI-TEAM HAGEN ihre Nominierungschancen unterstrichen, in den ersten Saisonrennen können sich noch weitere junge Athleten für die genannten Saisonhöhepunkte qualifizieren.

Name Jahrgang     5000m Lauf (min) 800m Schwimmen (min)
     
Lisanne Naumann 91 19:46 ./.
Sara Baumann 94 20:03 11:53
Oliver Brammen 94 17:47 ./.
       
       
 
«StartZurück81828384858687888990WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 




Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner