TERMINE

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12. um 19.00 Uhr statt.
 
Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen

3. Ratinger Dumeklemmer Triathlon



Tri-Team Senioren beenden mit diesem Wettkampf die Saison

Bei freuchtem Wetter und teilweise Regen starteten 3 Tri-Team
Mitglieder beim Olympischen-Triathlon in Ratingen.

1 Km Schwimmen fand im angenehm temperierten Freibad statt.
Die 4 Runden der 40 Km Radstrecke verlangte von den Teilnehmern
jedoch einige Energie. Die Strecke war grundlegend wellig mit
je Runde einem kräftigen Anstieg in ein naheliegendes Waldgebiet.

Abschließend waren 10 Km = 4 Laufrunden rund um das Schwimmbad zu
absolvieren.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

Felber, Rolf                   2:42:38    AK M55    3. Platz
Kremer, Hans-Peter       3:00:47    AK M70    1. Platz
Glasmacher, Theo         3:12:41    AK M75    1. Platz
 


19. Herdecker Kirchender Citylauf


 

5 Tri-Team Mitglieder nahmen am Kirchender Citylauf teil. Der Lauf war eingebettet in das Dorffest. Insgesamt nahmen 255 Sportler teil. Die Laufstrecke betrug 10 Km. Es mussten 3 Runden gelaufen werden mit Steigungen und Gefälle. Die starke Hitze und Feuchtigkeit machte den Teilnehmern heftig zu schaffen. Dadurch wurden teilweise bessere Zeiten verhindert. Einige Läufer sind teilweise gegangen oder haben sogar aufgegeben. 4 Tri-Team Läufer kamen mit folgenden Ergebnissen ins Ziel:

 

Müller, Peter Zeit: 00:39:43 AK M35 3. Platz

Rewig, Adrian " 00:44:45 AK M20 5. Platz

Buss, Florian " 00:47:51 AK M20 6. Platz

Kremer, Hans-Peter " 00:49:12 AK M70 1. Platz

 

 

15. Mendener Cross-Triathlon am 28.08.2011




4 Tri-Team Mitglieder nahmen am 15. Mendener Cross-Triathlon teil, über die Distanzen 500 m Schwimmen, 15 Km MTB-fahren, 6 Km Laufen.

Schwimmen fand im angenehm temperierten Schwimmbad Leitmecke statt. Danach mussten 15 Km MTB gefahren werden. Der Streckenverlauf ging durch das Waldgelände Waldemei über befestigte u. unbefestigte Waldwege mit Steigungen und Gefälle.

Abschliessend waren noch 6 Km profilierte Waldwege und teilw. Strasse
zu laufen.

Ergebnisse:
Buss, Florian Ges. 01:26:05 AK 25 4. Platz
Müller, Roger Ges. 01:30:17 AK 45 5. Platz
Kremer, HaPe Ges. 01:45:40 AK 70 1. Platz
Kornemann, Olaf wegen eines Reifendefekts leider ausgeschieden
 


Tri Team Hagen beim 70.3 in Wiesbaden erfolgreich


 

Eine kleine Delegation des Tri Teams machte sich am 14.08.2011 auf, um den Ironman 70.3 in Wiesbaden zu finishen. Dieses Ziel wurde von allen drei Startern erreicht.

Der Ironman-erfahrene Achim Kohberger erreichte das Ziel bereits nach 5:45:01 Stunden (Platz 81 der AK M25, Gesamt Platz 555, Einzelzeiten: Swim 0:26:48, Bike 3:11:13, Run 2:00:48). Er selbst war mit seiner Leistung jedoch nicht ganz zufrieden. Besonders hervorzuheben sei hierbei aber die fabelhafte Schwimmzeit von 26:48 min. Er stieg als 8. der AK M25 (Gesamt 42.) aus dem Wasser.

Adrian Rewig erreichte sein persönlich gestecktes Ziel eines Finish in Wiesbaden unter 6 Stunden ganz knapp mit einer Zeit von 5:59:49 (Platz 107 der AK M25, Gesamt Platz 754, Einzelzeiten: Swim 0:36:00, Bike 3:26:07, Run 1:49:05). Insbesondere freute er sich darüber, dass er im Gegensatz zu seiner ersten Half-Ironman-Teilnahme vor drei Monaten die Laufstrecke diesmal durchlaufen konnte.

Norbert Kraft zeigte ebenfalls ein gutes Rennen und finishte das Rennen in unter 7 Stunden mit einer Zeit von 6:51:02 und belegte damit Platz 81 in der AK M50 (Gesamt Platz 1295, Einzelzeiten: Swim 0:45:10, Bike 3:47:51, Run 2:05:16).

 

Hagener Triathleten trotzen Wellen und Sturmböen beim Ostseeman 2011

 

Die Witterungsverhältnisse rund um Glücksburg waren für die Athleten des  10. OstseeMan-Triathlon alles andere als einfach. Die böigen Lüfte machten den Athleten insbesondere bei den ersten Disziplinen  mit 3,8 km Schwimmen in der Ostsee und 180 km Radfahren erheblich zu schaffen und raubten die Kraft aus den Beinen beim abschließenden Marathonlauf über 42,2 km. Insbesondere das Schwimmen wurde zu einer echten Herausforderung. Die mit 19 Grad Wassertemperatur zwar recht milde Ostsee wartete mit heftigen Wellen auf, die viel Kraft und Zeit kosteten. Unter den 580 Einzelstartern waren auch Walter Fröhlich und Ulrich Bräuer vom Tri-Team Hagen. Sie gehörten zu  den 446 Finishern, die glücklich das Ziel an der Strandpromenade erreichten. So kamen am Ende bei diesen Bedingungen auch keine Bestzeiten heraus, zumal sich die diesjährige Radpannenserie der Hagener Triathleten fortsetzte und Ulrich Bräuer bereits bei km2 erwischte.



Mit den Ergebnissen sind Walther Fröhlich (13:05:18 Platz 340) und Ulrich Bräuer
(12:36:35 Platz 296) daher mehr als zufrieden.

 
«StartZurück71727374757677787980WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 

SPONSOREN

Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner