TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen
Silvesterlauf  Werl -> Soest

Insgesamt 3706 Läuferinnen  und Läufer waren diesmal nach Werl gekommen um an dem letzten 15 km Lauf des Jahres teilzunehmen. Die Bedingungen waren mit 10°C, Sonnenschein und leichtem Rückenwind hervorragend und hatten so noch mehr Zuschauer als sonst an die Strecke gelockt. Solche idealen Voraussetzungen hat es in der 34-jährigen Geschichte des Silvesterlaufes nicht allzu oft gegeben. Der Rest war wie immer: bei ausgelassener Volksfeststimmung entlang der Strecke, schlängelte sich die Läuferkaravane über die B1 von Werl bis nach Soest. Mittendrin auch vier Hagener vom Tri-Team, die alle im vorderen Läuferfeld auf den Soester Marktplatz einliefen.



Ergebnisse:
282.    Walther Fröhlich        01:04:24    23. AK50
482.    Marc Friedrich-Heyking        01:08:26    75. AK40
590.    Michael Leiendecker        01:09:42      8. AK60
1354.    Hans-Peter Kremer        01.18.54      2. AK70

 
Silvesterlauf in Iserlohn „Rund um den Danzturm“

Um das Jahr 2015 gebührend ausklingen zu lassen, entschieden sich Sina Prinz, Rene Pohlmann und Oliver Brammen am Silvesternachmittag beim alljährlichen „Lauf Rund um den Danzturm“ teilzunehmen. Der Lauf ist mit seiner anspruchsvollen und höhenmeterlastigen Strecke und stets guten Organisation eine nette Alternative zu manch anderen Silvester-Klassikern. Als erstes nahm Sina die schlammige Strecke in Angriff. Sie konnte das 5 km Rennen als erste Frau in einer Zeit von 21:12 min gewinnen und wurde damit natürlich auch Erste in ihrer Altersklasse „weibliche Schüler“.



Eine viertel Stunde später starten Rene und Olli beim 10.3 km langen Hauptrennen. Beiden gelang es durch eine taktische Renngestaltung persönliche Bestzeiten auf der Strecke zu erlangen, was in Ollis Fall sogar für den Gesamtsieg reichte (37:02 min) und Rene den 5. Platz (41:42 min, 3. Platz AK 30) in dem über 200 Teilnehmer starken Feld einbrachte.

Alle drei Tri-Team-Mitglieder freuten sich über einen gelungenen Lauf und sind mit dem jetzigen Stand der Saisonvorbereitung sehr zufrieden.
 

26. Hagener Sparda-Bank Triathlon

Sonntag, 22.05.2016

Start und Ziel im Hengstey Bad



Jetzt neu!

- FUN Triathlon & Staffelwertung
- Hagener Stadtmeisterschaft
mit Wanderpokalen für die erstplatzierten Hagener Männer, Frauen und Mixstaffeln





 
Herdecker Nikolauslauf 2015

Bei grauen, aber trockenen und für die Jahreszeit eher milden 8° starteten ca. 40 Tri-Team Mitglieder beim diesjährigen Nikolauslauf des Ruderclub Herdecke. Zusammen mit einem Starterfeld von knapp 1000 Läufern und Walkern ging es pünktlich am Samstag (5.12.) um 14 Uhr auf die angesetzten 9,6 km.

Trotz (oder wegen?) fiesen Windes auf der Strecke übertrafen einige Tri-Team Mitglieder ihre eigenen Vorgaben und alle kamen mit glücklichen Gesichtern ins Ziel.

Dort wartete neben warmem Tee vom Veranstalter auch wieder die vereinsübliche 'Belohnung' in Form von Stutenkerlen, die von den Meisten direkt an Ort und Stelle mit viel Freude verspeist wurden.

In der Gesamtwertung schaffte es Sara Baumann mit einer 37:28 auf Platz 1 bei den Frauen und Max Köhler mit einer 33:17 auf Platz 3 bei den Männern. Viele Tri-Team Mitglieder schafften es ebenfalls auf gute Platzierungen in ihren AKs...

 
TRI-TEAM - Bundesliga Teams seit einem Monat in der Vorbereitung auf die Saison 2016!

Auch 2016 wird das TRI-TEAM HAGEN mit den Damen und Herrenteams in den deutschen Triathlon Bundesligen vertreten sein.

Bereits etabliert, wird das erfolgreiche "Sparda-Bank Team Hagen" 2016 in die 4. Saison der Damenbundesliga gehen. Obwohl sportlich abgestiegen, wird das "Almetec Team Hagen" - Herren -  nachdem TRC Essen und PSV Bonn ihre Teams zurückgezogen haben, erneut in der 2. Bundesliga Nord starten.



Am November Wochenende v. 20. - 22.11.15 bat Trainer Jochen Baumann, Athleten der Bundesligakader, Nachwuchsathleten und weitere Ligastarter zum gemeinsamen Training. Mit vier Schwimm-, drei Lauf- und zwei Athletikeinheiten an drei Trainingstagen konnte ein erster umfangreicher Akzent in der noch langen Saisonvorbereitung gesetzt werden. Bei kaltem aber schönem Herbstwetter zogen alle Athleten vorbildlich mit und sprühten vor Motivation. Sie haben sich fest vorgenommen 2016 erneut "Hagener-Triathlon" bundes- u. europaweit erfolgreich zu vertreten.

Der Kader der Herren wird 2016 erneut durch den Hagener Kern Oliver Brammen, Tobias Rehm, Max Köhler und Florian Winterstein getragen, ergänzt durch drei niederländische Athleten um Niels Hollander, der bereits 2015 für Hagen startete. So soll in den fünf 2. Liga Rennen möglichst schnell der Klassenerhalt geschafft werden. Um dies zu realisieren wird insbesondere im Wasser mit den beiden Schwimmtrainern Uwe Perkamps und Matthias Bergermann gearbeitet.

Im Damenteam erfolgt 2016 erstmals ein kleiner Umbruch, nachdem sich Tanja Erath und Franziska Scheffler als 26 Jährige zukünftig verstärkt auf längeren Strecken messen werden. Somit werden die 21 Jährige Sara Baumann, die ehemalige Jugend B Deutsche Meisterin Ellen Steffens und die erst 18 Jährige Maleen Butterbrodt den Kern des Hochgeschwindigkeits Teams in der Bundesliga stellen, ergänzt durch die bereits mehrfach für Hagen gestarteten Nachwuchsathletinnen aus Italien, Luisa Iogna-Prat, Cecilia D'Aniello u. Sara Moretti. Um noch variabler aufgestellt zu sein, konnte darüber hinaus eine Kooperation mit einer canadischen Trainingsgruppe eingegangen werden, die v. Mai - August in Europa trainieren werden. Im Olympia Jahr 2016 wird es in der 1. Bundesliga fünf Rennen geben und erstmalig 16 Teams vertreten sein, seit dem Aufstieg des Hagener "Sparda-Bank Teams" erfährt die Bundesliga einen wahren Boom (2013 - 10 Teams). Wie bereits in den vergangenen Jahren sind somit gerade im Oympiajahr hochklassige Rennen auf Weltklasseniveau vorprogrammiert. Umso entscheidender wird eine umfangreiche  und hoffentlich verletzungsfreie Vorbereitungsphase sein. Die Rahmenbedingungen stehen und das Team um Trainer u. sportl. Leiter Jochen Baumann freut sich auf die gemeinsame Vorbereitung mit dem Ziel im international hochklassig besetzten Starterfeld einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen und ggf. an perfekten Tagen die internationale Spitze angreifen zu können.

Die ersten Bundesligarennen starten wie folgt:
2. Bundesliga Nord Herren - 22.05.16 / Gütersloh
1. Bundesliga Damen - 04.06.16 / Kraichgau
TRI-TEAM - Bundesliga Teams seit einem Monat in der Vorbereitung auf die Saison 2016!

Auch 2016 wird das TRI-TEAM HAGEN mit den Damen und Herrenteams in den deutschen Triathlon Bundesligen vertreten sein.
Bereits etabliert, wird das erfolgreiche "Sparda-Bank Team Hagen" 2016 in die 4. Saison der Damenbundesliga gehen. Obwohl sportlich abgestiegen, wird das "Almetec Team Hagen" - Herren -  nachdem TRC Essen und PSV Bonn ihre Teams zurückgezogen haben, erneut in der 2. Bundesliga Nord starten.
Am November Wochenende v. 20. - 22.11.15 bat Trainer Jochen Baumann, Athleten der Bundesligakader, Nachwuchsathleten und weitere Ligastarter zum gemeinsamen Training. Mit vier Schwimm-, drei Lauf- und zwei Athletikeinheiten an drei Trainingstagen konnte ein erster umfangreicher Akzent in der noch langen Saisonvorbereitung gesetzt werden. Bei kaltem aber schönem Herbstwetter zogen alle Athleten vorbildlich mit und sprühten vor Motivation. Sie haben sich fest vorgenommen 2016 erneut "Hagener-Triathlon" bundes- u. europaweit erfolgreich zu vertreten.
Der Kader der Herren wird 2016 erneut durch den Hagener Kern Oliver Brammen, Tobias Rehm, Max Köhler und Florian Winterstein getragen, ergänzt durch drei niederländische Athleten um Niels Hollander, der bereits 2015 für Hagen startete. So soll in den fünf 2. Liga Rennen möglichst schnell der Klassenerhalt geschafft werden. Um dies zu realisieren wird insbesondere im Wasser mit den beiden Schwimmtrainern Uwe Perkamps und Matthias Bergermann gearbeitet.
Im Damenteam erfolgt 2016 erstmals ein kleiner Umbruch, nachdem sich Tanja Erath und Franziska Scheffler als 26 Jährige zukünftig verstärkt auf längeren Strecken messen werden. Somit werden die 21 Jährige Sara Baumann, die ehemalige Jugend B Deutsche Meisterin Ellen Steffens und die erst 18 Jährige Maleen Butterbrodt den Kern des Hochgeschwindigkeits Teams in der Bundesliga stellen, ergänzt durch die bereits mehrfach für Hagen gestarteten Nachwuchsathletinnen aus Italien, Luisa Iogna-Prat, Cecilia D'Aniello u. Sara Moretti. Um noch variabler aufgestellt zu sein, konnte darüber hinaus eine Kooperation mit einer canadischen Trainingsgruppe eingegangen werden, die v. Mai - August in Europa trainieren werden. Im Olympia Jahr 2016 wird es in der 1. Bundesliga fünf Rennen geben und erstmalig 16 Teams vertreten sein, seit dem Aufstieg des Hagener "Sparda-Bank Teams" erfährt die Bundesliga einen wahren Boom (2013 - 10 Teams). Wie bereits in den vergangenen Jahren sind somit gerade im Oympiajahr hochklassige Rennen auf Weltklasseniveau vorprogrammiert. Umso entscheidender wird eine umfangreiche  und hoffentlich verletzungsfreie Vorbereitungsphase sein. Die Rahmenbedingungen stehen und das Team um Trainer u. sportl. Leiter Jochen Baumann freut sich auf die gemeinsame Vorbereitung mit dem Ziel im international hochklassig besetzten Starterfeld einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen und ggf. an perfekten Tagen die internationale Spitze angreifen zu können.
Die ersten Bundesligarennen starten wie folgt:
2. Bundesliga Nord Herren - 22.05.16 / Gütersloh
1. Bundesliga Damen - 04.06.16 / Kraichgau
 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 




Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner