Traumstart für unsere 2. Herrenmannschaft beim NRW Liga Teamsprint in Buschhütten

Mit Oliver Schuld, Tom Schmidt, Yannik Hillebrand und Florian Winterstein ging der NRW Liga Aufsteiger in den ersten Wettkampf der Saison. Die beiden Routiniers Yannik und Flo gingen mit den beiden Rookies Oliver (16/Jugend A) und Tom (17/Junioren) in einen super interessanten und spannenden Wettkampf. 4 x 200 m Schwimmstaffel, 26 km Rad und 5,3 km Laufen im Team waren zu absolvieren.

Für den Aufsteiger war eine Standortbestimmung in der Liga und eine Platzierung im hinteren Mittelfeld das Ziel. Die Topteams wie z.B.: Witten, Buschhütten, Köln und Aachen, waren sogar mit ihren Startern der 1. Bundesliga gespickt.

Oli ging als erster in den Wasserstart und konnte auf Platz 13 von 18 an Yannik übergeben, es folgten Flo und als Abschlusschwimmer Tom. Auf Platz 13 liegend aus dem Wasser ging es in der Wechselzone schon auf Platz 12 nach vorne. Die Jungs fuhren ein Super Radrennen und konnten sich auf Platz 12 behaupten. Yannik verlor auf einer Wende kurz den Anschluss und kämpfte sich dann wieder mit viel Engagement nach vorne und schloss auf das Team auf.

Mit einem Super Wechsel vom Rad auf die Laufstrecke und ein beherzter Antritt starteten die Jungs die Aufholjagd und den unermüdlichen Weg nach vorne. Für Yannik war nach dem Kraftakt auf der Radstrecke das Tempo etwas zu hoch und die beiden Rookies machten Flo das Tempo, nicht zu vergessen das Flo alleine so alt ist wie die beiden zusammen.

Auf den 5 Runden wurden noch fünf Teams überholt und somit sprang am Ende der nicht zu erwartende 7. Platz heraus.

Team, Trainer und Begleiter waren hochzufrieden und sehen gespannt dem nächsten Wettkampf am 20. Mai in Gütersloh entgegen.