TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Triathlonfilm im Cinestar
Am 29.11. läuft der Film "We are triathletes" im Hagener Cinestar.
Weitere Infos gibt es hier
 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Sara Baumann bei U23 Europameisterschaft mit schnellster Radzeit

2. Liga in Eutin, das Almetec Team Hagen erreicht erstmals einen einstelligen Platz, die fünf Hagener Jungs wurden hervorragende 8.!

Wie berichtet, startete Sara Baumann, Bundesligaathletin des Sparda-Bank Team Hagen, nach zwei internationalen Nominierungen im Duathlon, auch im Triathlon für Deutschland. Am 18.06.16 feierte die erst 21 jährige angehende Polizistin ihr Debüt im Rahmen der U 23 Europameisterschaft in Burgas / Bulgarien. An der Schwarzmeerküste wurde Sara sofort mit der Sommerhitze konfrontiert, die Organisatoren verkürzten aus Sicherheitsgründen kurzer Hand die Strecken auf eine Sprintdistanz (750m Schwimmen, 20km, 5 Laufen).



Im Gegensatz zum letzten Bundesligarennen begann das Europameisterschaftsrennen der 48 schnellsten Elite Nachwuchsathletinnen sehr erfolgversprechend. Nur gut 30 Sekunden hinter der Spitze kam Sara aus den Fluten des Schwarzen Meeres um auf der Radstrecke Vollgas geben zu können. Hier zahlten sich die Trainingskilometer, u.a. auf Mallorca, aus, zusammen mit zwei Schweizer Athletinnen übten sie so viel Raddruck aus, dass Sara die Gruppe mit der schnellsten Radzeit an die Spitze führte. Mit mehr als 30 Starterinnen galt es auf der Laufstrecke die Europameisterin zu küren. Leider schlug hier die Hitze zum Nachteil für Sara zu, neben einer 10 Sekunden Zeitstrafe für das in der Wechselzone umgefallene Rad, raubte die Schwarzmeersonne Sara jegliche Energie, so dass sie ihre zuvor in Ingolstadt sehr gute Laufform nicht erneut unter Beweis stellen konnte. In 1:07,39 belegte Sara Baumann im ersten internationalen Meisterschaftsrennen den hervorragenenden 24. Platz, mit der Gewissheit in der internationalen Spitze mitmischen zu können. Mit der exzellenten Radvorstellung verhalf Sara sogar ihrer Teamkollegin Delphine Halberstadt, die ebenfalls mit in die Spitze fuhr, auf der Laufstrecke aber noch einen Zahn zulegen konnte, zu Platz 4, den Bronzerang für Deutschland verpasste sie nur um 4 Sekunden.

Ergebnisse U23 Europameisterschaft:
1. Angelica Olmo    ITA    1:05,35
…..        
4. Delphine Halberstadt    GER    1:05,41
18. Marlene Gomez-Islinger    GER    1:06,52
24. Sara Baumann    GER    1:07,39
25. Anabel Knoll    GER    1:07,53
32. Anna Schmidt    GER    1:09,45


Das tolle Rennen der jungen Hagenerinnen nahmen sich die fünf Jungs des Almetec Team Hagen einen Tag später im zweiten 2. Liga Rennen in Eutin (Schleswig-Holstein) als Vorbild um ein kräftiges Zeichen der Leistungsfähigkeit zu setzen, 2016 nichts mit den Abstiegsrängen zu tun haben zu wollen. Erstmalig erreichte das Herrenteam als 8. einen gesicherten einstelligen Mittelfeldplatz im 18 Team umfassenden Starterfeld der 2. Bundesliga Nord.



Das Rennen der 90 Athleten konnten die Jungs von Anfang an mitbestimmen, wie Sara, nur ca. 30 Sekunden hinter der Spitze aus dem Wasser, fanden sich Oli Brammen, Tobias Rehm, Flavio Natali und Aaron Busch in einer 40köpfigen Verfolgergruppe auf die ca. 12 köpfige Spitzengruppe wieder, die durch beherztes Fahren nach der Hälfte gestellt werden konnte. Derweil nahm, nur gut 60 Sekunden zurück, Max Köhler in der 4. Radgruppe die Verfolgung auf.



Im abschließenden knapp 6 km Lauf um den Kleinen Eutiner See galt es in einem Ausscheidungsrennen die guten Positionen zu halten bzw. ins Ziel zu retten. Alles unter dem Vorzeichen, dass in der 2. Liga die Athleten in der Lage sind, 5km deutlich unter 16 min. laufen zu können. Am Sonntag passte für die jungen Wilden (Jhg. 90-97) im Almetec Team Hagen alles, so dass die fünf mit einer geschlossenen Teamleistungen sich zu Recht riesig über diese tolle Platzierung freuen konnten und die lange staugeplagte Heimfahrt zur Nebensache wurde.



Ergebnisse 2. Bundesliga Eutin (750m Schwimmen, 20 Km Rad, 6 km Laufen):

Einzelwertung:
1. Lars Pfeiffer    Weimar    59,54
…..        
22. Oliver Brammen    Almetec Team Hagen    1:01,54
34. Flavio Natali    Almetec Team Hagen    1:02,24
41. Aaron Busch    Almetec Team Hagen    1:02,51
57. Tobias Rehm    Almetec Team Hagen    1:03,27
62. Max Köhler    Almetec Team Hagen    1:03,44

Tageswertung:        
1. Team Weimar        
….        
8. Almetec Team Hagen        

Tabelle nach Rennen 2:        
1. Kölner Triathlon Team 01        
2. Team Weimar        
…..        
12. Almetec Team Hagen        

 
 
Banner
Banner
Banner
Banner