TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Techniktraining donnerstags
Ab sofort bietet unser Schwimmtrainer Uwe das Donnerstags Schwimmtraining von 18:00 bis 20:00 Uhr allen ambitionierten Vereinsmitgliedern als Technik-Einheit an. Bitte nutzt das Angebot.
 
Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Das TRI-TEAM HAGEN stürmt in Bonn zum Sieg!


 

Reichte im ersten Rennen, dem Teamsprint in Gladbeck, eine starke Leistung im engen Rennen zu Platz 7, zeigte der NRW Liga Neuling TRI-TEAM HAGEN in der Besetzung, Max Köhler, Oli Brammen, Carl-Daniel Mittelbach und Florian Winterstein was in Ihnen steckt. Im Mitteldistanz Rennen von Bonn - 3,8 km Schwimmen (Rhein) - 60 km Rad - 15 Km Laufen - musste man dem jungen Team nicht unbedingt eine weitere Leistungssteigerung zutrauen, aber was die mitgereisten Fans und Betreuer am Pfingstsonntag geboten bekamen, war absolute Spitze.

 

Die vier Hagener wuchsen von Disziplin zu Disziplin über sich hinaus. Max Köhler führte das Quartett mit einer Ausnahmeleistung an. In 3:02,30 Std. belegte er Platz 6, den abschließenden 15 km Lauf meisterte er als 2. schnellster NRW Liga Athlet in 55,59 min.. Oli Brammen, der jüngste Starter im Ligafeld, wurde in 3:07,13 Std. 14. und somit zweitschnellster Hagener. In der für ihn ungewöhlich langen Triathlondistanz konnte er, wie Max, seine Leistungsfähigkeit insbesondere auf der Laufstrecke unter Beweis stellen, zeitweise rangierte Oli sogar unter den Top Ten. Dies zeigt deutlich seine Leistungsentwicklung auf, die ihm mit zunehmenden Trainingsjahren mehr Tempohärte bescheren wird. Carl-Daniel Mittelbach, die Stütze der ersten vier Aufstiege, zeigte auf dem Rad, wie gewohnt, seine Klasse und wechselte als 7. im NRW Elitefeld vom Rad auf die Laufstrecke. Als 18. in 3:08,31 Std. behauptete er sich in der Spitzengruppe der 72 NRW Liga Elitestarter. Florian Winterstein kompletierte als 31jähriger die perfekte Leistung am heißen Pfingstwochenende. Florian überzeugte mit einer gleichmäßigen Leistung in allen drei Disziplinen in 3:14,44 Std. als 41..

 

In der Addition der Platzziffern (6,15,18 u. 41) holte das TRI-TEAM HAGEN mit 3 Punkten Vosprung vor dem Tri-Team Witten und Bayer 05 Uerdingen erstmalig einen Sieg in der höchsten Herrenliga NRWs nach Hagen. Der Sieg katapultierte die vier Wilden direkt auf Platz 2 der NRW Liga Tabelle, so dass im TRI-TEAM HAGEN von weiteren Höhenflügen, vielleicht sogar auf Bundesliganiveau, geträumt werden darf. In zwei Wochen startet der nächste Anlauf auf die NRW Spitze, dann im und um den Mittellandkanal in Steinbeck bei Ibbenbüren. Bereits am 14. Juni werden die Damen des Sparda Bank Teams im Kraichgau zum 2 Bundesligarennen antreten, nach jetzigem Stand wahrscheinlich ersatzgeschwächt, da Franzi Scheffler, die Duathlon Europameisterin und 4. im WM Rennen in Spanien, erneut eine hartnäckige Erkältung plagt.

 

Im offenen Rennen von Bonn platzierten sich unter den 870 Teilnehmern ebenfalls erfolgreich fünf Starter des TRI-TEAM HAGEN:

Claudia Gutt - 85. (16. AK 40) - 4:23,00 Std.

Michaela Blarr - 89. (10. AK 45) - 4:25,46 Std.

Walther Fröhlich - 278. (32. AK 50) - 3:43,16 Std.

Ralf Kasper -546. (108. AK 50 ) - 4:31,02

Gerd Konietzko-Dahlhaus -621 ( 11. AK 60) - 4:35,45

 


 

 
 
Banner
Banner
Banner
Banner