TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Techniktraining donnerstags
Ab sofort bietet unser Schwimmtrainer Uwe das Donnerstags Schwimmtraining von 18:00 bis 20:00 Uhr allen ambitionierten Vereinsmitgliedern als Technik-Einheit an. Bitte nutzt das Angebot.
 
Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Verbandsliga Team muss auf den Aufstieg hoffen

Carl-Daniel wird Westdeutscher-Mitteldistanzmeisters in der AK M20

 

Beim letzten Wettkampf der Verbandsliga in Hückeswagen galt es eine Mitteldistanz (2-74-21) zu bewältigen. Schon die Aufstellung stellte sich als Herausforderung heraus, sind doch Starter erst ab 20 Jahren zugelassen, und das Team besteht aus vielen jüngeren Startern. Auch der Versuch auf die „Altstars“ zurückzugreifen missglückte, da diese entweder verletzt waren, oder im Urlaub. So mussten nicht nur ein, sondern gleich zwei Ersatzmänner gefunden werden. Das Team lag vorher auf einem aussichtsreichen fünften Platz mit einem Punkt Rückstand auf den vierten und damit letzten Aufstiegsrang.

 

Letztendlich standen am Samstag um halb neun Ligakracher Carl-Daniel Mittelbach, Markus Oberschelp – für  beide war es die erste Mitteldistanz – Michael Oefler und Christian Vogt an der Startlinie an der Bevertalsperre.

 

Nach einer fulminanten Schwimmleistung fand sich „CD“ auf dem ersten Rang wieder, den er zwar über die 74 sehr bergigen Radkilometer kurzzeitig abgab, den Kontakt zur Spitze nie verlor. Auf der Laufstrecke zahlte sich das intensive Lauftraining der letzten Wochen voll aus, sodass er bis 4 km vor dem Ziel die Führung verteidigen konnte. Leider wurde er dann vom schnellsten Läufer des Tages eingefangen, sodass am Ende ein hervorragender 2. Platz verbucht werden konnte – in einer Zeit von 3:58 Stunden.

 

Bei den anderen drei Startern sah die Renntaktik etwas anderes aus: Beim Schwimmen so wenig wie möglich verlieren und beim Radfahren und Laufen die Aufholjagt starten. Das gelang Michael Oefler am besten, der sich von Rang 25 auf 11 verbessern konnte. Aber auch Markus Oberschelp legte ein super Rennen hin und kam nach 4:27 Stunden auf Platz 33 ins Ziel, obwohl er als 60. Auf die Radstrecke gestartet war.

 

Pech hatte Christian Vogt, der beim Laufen, für das er sich extra noch Körner übrig gelassen hatte und auch viel vorgenommen hatte verletzungsbedingt aussteigen musste.

 

So blieb es im Ziel spannend, für welchen Platz es reichen würde. Am Ende stand ein 8. Platz in der Tageswertung und der 5. Platz in der Gesamtwertung in den Tabellen. In Anbetracht der Tatsache, dass das Team in zwei von vier Rennen mit nur drei Startern ins Ziel gekommen ist (der vierte wird auf dem letzten Platz gewertet) kann man mit der Leistung zufrieden sein. Ob es trotzdem noch für den Aufstieg reicht, bleibt abzuwarten. Sollte eine Mannschaft aus einer höheren Liga ihre Startberechtigung zurückziehen, kann auch das Tri-Team-Hagen für 2012 mit einer Oberliga Mannschaft planen – und dann hoffentlich ohne verkorkste Saison!

 
 
Banner
Banner
Banner
Banner