TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Kein Training am 12.10.

Am 12./13.10. finden im Westfalenbad die Deutschen DLRG Meisterschaften statt. Daher haben wir am 12.10. keine Trainingsmöglichkeiten. Am 11.10. muss das Westfalenbad wegen der Aufbauarbeiten um 18 Uhr geräumt werden.

 
Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Es kann nicht immer Platz eins sein!




Am Wochenende startete die Triathlon Landes- und Verbandsliga in die Saison 2011. Das Team TRI-TEAM HAGEN II platzierte sich im Landesligarennen in Herscheid als 12. Mannschaft von 25 Teams. Angeführt von den Nachwuchsathleten Oliver Brammen als 10. in 1:13,46 Std., Niklas Kost als 18. in 1:15,49 , Christian Vogt in 1:24,12 Std. und Nina Abels in 1:36,21 Std. konnte die zweite Mannschaft das erste Sprintrennen (500m Schwimmen, 22 km Rad u. 5 Km Laufen) erfolgreich bestreiten. Als schnellster Schwimmer aller Landesligastarter glänzte Niklas Kost.

Im offenen Rennen platzierten sich Markus Oberschelp in 1:19,49 Std. als 20. der Gesamtwertung und 2. der Altersklasse 40, Peter Müller wurde nach 1:24,03 Std. 5. der AK 35.


Am Sonntag trat die erste Mannschaft des TRI-TEAMs zum ersten Start der Verbandsliga in Paderborn über die Kurzdistanz ( 1,0 Km Schwimmen, 43 Km Rad u. 10 Km Laufen ) an. Nach den abonnierten Siegen während der vergangenen Aufstiegssaison konnten die hohen Erwartungen zunächst nur bis zum Ende der Radstrecke erfüllt werden.

In der Besetzung Carl-Daniel Mittelbach ( Jhg. `89 ), Hendrik Möller ( `92 ), Tobias Rehm ( `93 ) u. Michael Oefler ( `63 ) lag man nach dem Rad fahren noch klar mit den Einzelplatzierungen 1., 3., 9., u. 47. auf Siegkurs. Die bisher starken Laufergebnisse im Training und den ersten Nachwuchs Cup Rennen gaben keinen Anlass an der Fortsetzung der Siegesserie zu zweifeln.



In Paderborn musste das mit Abstand jüngste Team der Liga, dass seit dieser Saison wieder durch den Routinier Michael Oefler verstärkt wird, allerdings dem hohen Tempo und hervorragenden Leistungen im Wasser und auf dem Rad Tribut zollen. Carl-Daniel Mittelbach konnte die Spitzenposition leider nicht verteidigen und wurde als 8. bester Hagener nach 2:03,08 Std. im Feld der 72 Verbandsligastarter. Hendrik musste sogar 14 Plätze auf der Laufstrecke einbüßen um als 17. nach 2:06,14 Std. das Ziel zu erreichen. Tobias Rehm, als Jüngster und in seinem ersten Kurzdistanzrennen belegte den 58. Platz in 2:17,36 Std. Einzig Michael Oefler spielte seine ganze Erfahrung aus und fuhr nach dem Schwimmen mit der schnellsten Radzeit aus dem Mittelfeld auf den 9. Platz vor um auch auf der Laufstrecke diese Top-Ten Platzierung nach 2:03,45 Std. nicht mehr abzugeben. In der Mannschaftswertung reichten die Platzierungen ( 8., 9., 17. u. 58. ) dann doch noch um den direkten Aufstieg in die nächst höhere Oberliga weiterhin anpeilen zu können. Als 4. der 18 Mannschaften ist dies genau der Platz, der am Ende der Saison erreicht werden muss um das Ziel Aufstieg zu verwirklichen.

 
 
Banner
Banner
Banner
Banner