Vereinsmeisterschaften und Mastersliga in Ratingen

Am vergangenen Wochenende haben wir unsere Vereinsmeisterschaften im Rahmen des 11. Stadtwerke Triathlon Ratingen ausgetragen. Die Titel eragatterten sich  auf der Kurzdistanz Joanna Nachtwy und Peter Müller sowie auf der Volksdistanz Rike Rübentstrunk und Tom Buschak. Gleichzeitig traten unser Regionalliga Team der Frauen sowie die beiden Masters-Teams zum abschließenden Liga-Rennen an.




Bei anfänglich etwas kühlen Außentemperaturen griffen die Master um 10 Uhr in das Geschehen in Ratingen ein. In der Besetzung Peter Müller, Rüdiger Jochum, Michael Höfling, Marc Andre Friedrich-Heyking, Roger Müller und mit seinem ersten Liga Start Tobias Erfeld galt es zunächst die 1000m im angenehm warmen Ratinger Freibad zu absolvieren, bevor es auf die leicht wellige 10km-Runde ginge, die 4 mal zu absolvieren war. Der abschließende 10km wurde auf einem verwinkelten Kurs rund um das Ratinger Freibad ebenfalls in 4 Runden ausgetragen. Rüdiger und Michael starteten gemeinsam auf einer Bahn und verließen kurz hintereinander das Becken. Es folgten Marc und Peter, sowie Tobias und Roger, der stolz verkündete nicht als letzter das Wasser verlassen zu haben. Die Radstrecke war dann wie für Roger gemacht und er sammelte im Laufe des Rennens einen Aktiven nach dem anderen ein. Im abschließenden Lauf hielten hielten dann alle ungefähr ihre Plätze. Somit landeten unsere beiden Teams auf den hervorragenden Plätzen 8 und 17. 




Direkt nach den Masters startete das Regionalliga Rennen der Frauen,die ebenfalls die Kurzdistanz zu absolvieren hatten. Hier starteten für uns Nina Abels, Joanna Nachtwey und erstmals auf der Kurzdistanz Sina Prinz. Die drei landeten ebenso wie das zweite Masters Team auf dem 17. Platz

Und dann ging es Schlag auf Schlag weiter. Es folgten die Kurzdistanz Rennen, bei denen Sepp Möller an den Start ging, der ebenso wie Rüdiger an diesem Wochenende einen Doppelstart hinlegte, da die beiden noch am Samstag für unser Verbandsliga Team in Vreden gestartet waren. Als letztes gingen über die Volksdistanzler für uns an den Start: Tom Buschak, Rufin Wiecha, Ralf Papendiek, Jörg Schlüter, Friederike Rübenstrunk, Christian Benz, Nicole Meyer und Michaela Thulke.


Ergebnisse:

Mastersliga (1000/40/10):
Tri Team Hagen 1, 8. Platz
19. Peter Müller                  2:10:38 (19:23 / 1:09:35 / 41:40) 
23. Rüdiger Jochum             2:12:02 (15:45 / 1:12:11 / 44:06) 
36. Michael Höfling              2:16:08 (15:42 / 1:15:13 / 45:13)
Tri Team Hagen 2, 17. Platz
45. Marc Friedrich-Heyking   2:24:32 (18:41 / 1:16:56 / 48:55)
48. Tobias Erfeld                 2:25:14 (21:24 / 1:14:51 / 48:59) 
54. Roger Müller                 2:27:12 (24:17 / 1:12:21 / 50:34)

Regionalliga (1000/40/10):
Tri Team Hagen 2, 17. Platz
38. Joanna Nachtwey           2:33:20 (18:02 / 1:24:22 / 50:56) 
45. Sina Prinz                     2:40:45 (16:50 / 1:29:45 / 54:10) 
47. Nina Abels                    2:42:36 (20:13 / 1:26:32 / 55:51)

Kurzdistanz (1000/40/10):
26. Sepp Möller                   2:23:21 (20:09 / 1:15:38 / 47:33)

Sprintdistanz (500/20/5):
23 Tom Buschak                  1:16:23
27 Rufin Wiecha                  1:16:47
33 Ralf Papendiek                1:17:38
62 Jörg Schlüter                  1:21:41
74 Friederike Rübenstrunk     1:23:13
76 Christian Benz                 1:23:18
99 Nicole Meyer                   1:26:23
182 Michaela Thulke              1:40:49