TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Techniktraining donnerstags
Ab sofort bietet unser Schwimmtrainer Uwe das Donnerstags Schwimmtraining von 18:00 bis 20:00 Uhr allen ambitionierten Vereinsmitgliedern als Technik-Einheit an. Bitte nutzt das Angebot.
 
Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 

Almetec Team Hagen im Abstiegskampf


Das Almetec Team Hagen muss nach zwei von fünf Rennen in der 2. Bundesliga Nord den Ausfall von drei Leistungsträgern verkraften. Der Verbleib in der 2. Bundesliga wird so zu einer Herkulesaufgabe. Seit dem letzten Bundesligarennen Rennen ist Tom Schmidts rechtes Fuß nicht mehr belastbar, an Lauf- und Radtraining und Wettkampfeinsätze zunächst nicht zu denken. Bei einem Radunfall verletzte sich Carl-Daniel Mittelbach am Knie so schwer, dass er zunächst ebenfalls passen muss. Unter diesen Voraussetzungen, stellte sich das Almetec Team Hagen fast von selbst auf. „Teammotor“ Oliver Brammen startete im 2. Ligarennen am 25.05. in Hannover mit den Nachwuchsathleten – Aron Thimm (Jhg. 03), Oliver Schuld (Jhg. 01), Max Hackler (Jhg. 01) und Nils Nikolai (Jhg.99).




Hoch motiviert konnten sich die Jungs im Maschsee der niedersächsischen Landeshauptstadt beim Schwimmen gut behaupten. Dicht hinter einer sechsköpfigen Spitzengruppen, schafften Aron, Oli Schuld und Oliver Brammen den Sprung in die dicht folgenden Verfolgergruppen. Max und Nils entstiegen ein paar Sekunden später den Fluten. Auf der zweiten von drei Radrunden dann die Hiobsbotschaft. Oliver Brammen stürzte in der Verfolgergruppe an einer Baustellenabsicherung. Glück im Unglück, keine schweren Verletzungen, allerdings sehr schmerzhafte Abschürfungen und Prellungen, die eine Fortsetzung des Rennens unmöglich machten. Eine Trainingspause ist jedoch zu befürchten. Die jungen Athleten mussten so das Rennen nach Hause fahren.


Leider konnten sie, wie bereits in Gütersloh, die hohe Intensitätsbelastungen im Wasser und auf dem Rad, auf der Laufstrecke nicht aufrecht halten. In der Endabrechnung der 85 Athleten belegte das Almetec Team Hagen im 2. Bundeligarennen nur den Letzten, 17. Rang, der Tageswertung. Als Schlusslicht müssen die Hagener in den folgenden drei Rennen versuchen einen Abstieg aus der 2. Bundesliga Nord zu vermeiden. Dafür hoffen die verletzten Athleten, der Trainer und sportliche Leiter, die Betreuer des TRI-TEAM HAGEN, dass sie schnell wieder im Kampf um Sekunden zu Wasser, auf dem Rad und zu Fuß eingreifen können.


Das nächste Rennen der 2. Bundesliga Nord startet am 16.06. im schleswig-holsteinischen Eutin, die Hagener 1. Liga Damen des Sparda-Bank Teams starten am kommenden Wochenende in die bereits siebte Bundesliga Saison im Kraichgau (Bruchsal).





2. Bundesliga Nord, 25.05. Hannover (750m schwimmen, 23km Rad, 5km Laufen):

Einzelwertung:

1.Janne Büttel (Berlin) 1:00,02

…………

60. Aron Thimm 1:02,55

72. Oliver Schuld 1:04,40

76. Max Hackler 1:06,47

79. Nils Nikolai 1:09,44

Oliver Brammen ausgeschieden/gestürzt

Tabelle nach 2 von 5 Rennen:

1.Kölner Triathlon Team II 39

2.Berlin 39

3.SSF Bonn II 31

……….

15.VfL Wolfsburg 13

16.Tri Finish Münster 12

17.Almetec Team Hagen 10


 
 



Das Meldeportal ist geöffnet!

Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER