Zweite Mannschaft erfolgreich in die Saison gestartet

Die zweite Mannschaft des TRI-TEAM ist in Buschhütten erfolgreich in die Saison 2019 gestartet. In der dritten deutschen Triathlon Liga der hochklassigsten NRWs bewies die Hagener Zweitvertretung im winterlichen Siegerland (2°C Lufttemperatur) starke Frühform. Im Teamrennen über die Sprintdistanz (800m Schwimmen, 26 km Rad und 5,3 km Laufen) plante der Trainer des NRW und Bundesligakaders des TRI –TEAM HAGEN, Jochen Baumann, die Jugend im Renneinsatz zu testen. Leider musste Aron Thimm (Jhg. 2003) auf Grund einer fiebrigen Erkältung kurzfristig durch den Routinier Florian Winterstein ersetzt werden. Florian, seit Jahren eine feste Stütze der NRW und Bundesligateams, bereitet sich 2019 intensiv auf ein IRONMAN Rennen im August in Kalmar / Schweden vor, steht aber immer gerne für Renneinsätze über die deutlich kürzeren aber umso schnelleren Distanzen der hochklassigen Triathlonligen zur Verfügung. Gemeinsam mit den drei Youngstern Oliver Schuld (2001), Tom Schmidt (2000) und Nils Nikolai (1999) belegte das Hagener Quartett im ersten der fünf NRW Liga Rennen auf der Siegener Hochgeschwindigkeitsstrecke Platz 9. Lediglich 24 Sek. fehlten auf Platz 4. Das Ergebnis zeigt die hohe Leistungsdichte in NRW, lässt gleichzeitig erwartungsfroh auf den 2. Ligastart der Hagener Jungs am 19.05. in Gütersloh blicken, zeitgleich tritt dort die Reserve bereits zum zweiten Saisonrennen in der NRW Liga an.

2019 konnte der NRW – und Bundesligakader durch eine Kooperation mit dem TRI-TEAM Siegerland durch talentierte Nachwuchsathleten verstärkt werden.