Platz 5 beim Triathlon über die Mitteldistanz für das Dritte Herrenteam


Am vergangenen Samstag stand für die dritte Herrenmannschaft des Hagener Tri Teams das dritte Rennen in der diesjährigen Verbandligasaison an. Mit der Mitteldistanz über 2km Schwimmen, 74km Rad und 21km Laufen in Hückeswagen, aufgrund der abwechslungsreichen Radstrecke durch das Bergische Land auch gleich ein sehr anspruchsvolles Rennen. Vertreten war das Team durch Rüdiger Jochum, Jochen Baumann, Ralf Zeiler und Marc Friedrich-Heking.

Nach dem guten sechsten Platz beim Rennen in Indeland steht man zwischenzeitlich auf dem zehnten Platz. Somit musste in Hückeswagen wiederum ein Top Ten Platz her, so dass man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat.

Das Team ging mit entsprechendem Selbstbewusstsein an den Start, aufgrund der Erfahrung welche die vier auf diesen Distanzen haben. Für Rüdiger und Ralf war es ein Test für den Ironman welche beide in dieser Saison noch vor sich haben. Marc konnte mittlerweile gut erholt nach seinem Ironman in Frankfurt die halbe Distanz gelassen angehen.


Von Beginn des Rennens zeigte Rüdiger, dass er sich derzeit in einer Top Form befindet. So wechselte er als dritter der Verbandsliga bereits nach 30:38min auf das Rad. Dicht gefolgt von Ralf mit 31:19min, Jochen zwei Minuten dahinter und weitere zwei Minuten später entstieg auch Marc der Bevertalsperre. Auf dem Rad spulte Rüdiger seine ganze Routine ab und fuhr ein kontrolliertes Rennen, welches er beim abschließenden Halbmarathon fortsetzte und so mit seinem hervorragenden siebten Platz einen sehr guten Grundstein für die Teamwertung legte. Jochen konnte in der zweiten von vier Radrunden an Ralf aufschließen. Ralf konnte noch eine Zeit das Tempo von Jochen halten, lies diesen aber dann ziehen. Auch Jochen legte mit seiner ganzen Erfahrung einen soliden abschließenden HM hin und belegte den 22. Platz - und das obwohl er in dieser Saison nicht einen langen Lauf gemacht hat ;-). Ralf wechselte nach knapp drei Stunden ebenfalls in die Laufschuhe und versuchte mit Blick auf seinen Ironman in vier Wochen ein relativ konstantes Tempo zu laufen, was ihm auch gelang und landete auf Platz 37. Marc komplettierte das Hagener Quartett mit Platz 50. Somit gelang den vieren mit dem 5. Platz in der Tageswertung die beste Saisonleistung. Dies bedeutet auch in der Gesamtwertung der Sprung auf Platz 5. In Vreden Anfang September steht mit einer Sprintdistanz das letzte Rennen der Verbandsligasaison auf dem Programm.

Super unterstützt wurden die vier von Rike Rübenstrunk und Sepp Möller welche ihre Samstagsradrunde mit einem Ausflug ins Bergische verbunden hatten. Danke dafür - ihr ward Spitze!





Tageswertung Verbandsliga:

5. Tri Team Hagen III Platzziffer: 116

7. Jochum Rüdiger 4:21:55 (0:30:38 / 2:19:19 / 1:31:56)

22. Baumann Jochen 4:32:44 (0:33:48 / 2:22:32 / 1:36:23)

37. Zeiler Ralf 4:47:00 (0:31:19 / 2:27:01 / 1:48:39)

50. Friedrich-Heyking Marc 5:01:08 (0:35:45 / 2:37:28 / 1:57:54)


Zwischenstand Verbandsliga Mitte/Süd nach 3von 4 Rennen:

1. DSC Düsseldorf 59 Punkte

2. Herner Tri Team 11 II 55 Punkte

3. FS Düsseldorf II 54 Punkte

4. Tri Geckos Dortmund II 45 Punkte

5. Tri Team Hagen III 40 Punkte


Gleichzeitig wurde in diesem Rennen die NRW Meisterschaft über diese Distanz ausgetragen. Neben der Verbandsliga starteten auch die Mannschaften der Regionalliga sowie ein offener Start. Somit war das Rennen sehr stark besetzt.

Hier belegte Rüdiger Jochum wie schon in der Woche zuvor auf der Kurzdistanz den vierten Platz und Jochen Baumann wurde 11. in der Altersklasse M50 von 38 Startern.

Ralf Zeiler belegte Rang 18 in der M45 mit ebenfalls 38 Startern und Marc Friedrich Heyking wurde 15. in der M40 mit 20 Startern.