Erfolgreich in die Saison gestartet


Der erste Schlagabtausch Nordrhein-Westfalens Triathleten verlief äußerst vielversprechend für die jungen männlichen Leistungsträger des Tri-Team-Hagens. Wie beim Damenbundesliga-Team scheint die Form pünktlich zum Saisonbeginn mehr als zu stimmen. Vier Starter der NRW-Liga-Mannschaft konnten beim Heimrennen in Hagen ein erstes Achtungszeichen setzen.

Im außergewöhnlich gut besetzten Verbandsligarennen gewannen unsere vier Jungs. Erstaunlich dabei die enorme Leistungsentwicklung von CD, Florian, Tobi und vor allem Yannik, welche die souveräne Mannschaftsgesamtleistung ermöglichte. Bedenkt man noch die Leistungsstärke von Max und Oli, die für das erste ‚wichtige’ Rennen am Sonntag in Gladbeck ‚geschont’ wurden, kann man eine günstige Prognose für die laufende Saison wagen.

Verbandsliga Hagen



Auch der ‚Unterbau’ der NRW-Liga konnte mit einem dritten Platz im Landesliga-Rennen zeigen, dass es konzeptionell im gesamten Tri-Team-Hagen stimmt. Ralf, Markus, Niklas und Rene ließen keinen Zweifel aufkommen, dass sich der Aufwand in der Vorbereitung nicht gelohnt hätte.

Landesliga Hagen



Erfreuliches gibt es auch von Sara Papaies zu berichten. Unsere italienische Verstärkung für die erste Damenmannschaft gewann gestern nach gewohnt gutem Schwimmen und einem beherzten Lauf die italienische Universitätsmeisterschaft.

Universitätsmeisterschaft Italien



Aus sicherer Quelle ist bekannt, dass sich die Jungs in Gladbeck über eine starke Präsenz von Fans freuen würde. Gleiches gilt für unsere Bundesligadamen, die ein ambitioniertes Rennen im Rahmen der NRW-Liga der Damen abliefern wollen.


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL