TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Triathlonfilm im Cinestar
Am 29.11. läuft der Film "We are triathletes" im Hagener Cinestar.
Weitere Infos gibt es hier
 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen

Dunja Rohleder siegt in der Altersklasse beim City-Triathlon in Mainz


 

Am 25.08.2013 ging es für Dunja Rohleder zum City-Triathlon nach Mainz. „In NRW kenne ich schon viele Wettkämpfe, deswegen zog es mich in die schöne Hauptstadt von Rheinland-Pfalz“, berichtet die Triathletin.

Das Schwimmen fand stromabwärts im Rhein von einer Autofähre statt, was schon sehr aufregend war, so Dunja. Das Radfahren, mit der 3. Schnellsten Radzeit, ging durch das Mainzer Umland und wieder Richtung Innenstadt. Gelaufen wurde in der Innen- und Altstadt von Mainz mit viel Kopfsteinpflaster. Das Schwimmen und Laufen war insgesamt etwas länger, als bei der normalen Sprintdistanz.

Nach ca. 6 km laufen ging es für die 40-Jährige als Gesamt 4. in einer Zeit von 1:17:13 in den Zielbereich. Das Wetter spielte für die Triathleten auch mit, nach der Veranstaltung regnete es aus Kübeln. Mit einer zufriedenen Endzeit und den Sieg in der Altersklasse ging es anschließend wieder Richtung Heimat.

 

Tri-Team-Hagen II siegt überlegen in Hückeswagen, feiert die Meisterschaft in der Landesliga Mitte und steigt in die Verbandsliga auf


 

Mit großem Vorsprung siegte die 2. Mannschaft vom Tri-Team Hagen am Wochenende beim Triathlon in Hückeswagen über die Distanzen 500m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Tobias Prinz (01:03:23), Markus Oberschelp (01:04:12), Michael Brylka (01:04:23) und Peter Müller (01:04:41) gewannen die Wertung deutlich vor den Teams aus Witten, Sorpesee und Bochum. Tri-Team-Hagen II führt damit in der Landesliga Mitte mit großem Vorsprung in der Abschlusswertung und steigt im nächsten Jahr in die Verbandsliga auf.

 

Im gleichen Wettkampf startete auch die 3. Mannschaft vom Tri-Team Hagen. In der Tageswertung konnten sich Ralf Zeiler (01:06:35), Sepp Möller (01:11:07), Andre Hölzer (01:14:04) und Olaf Kornemann (01:14:10) auf dem 13. Platz von 26 Teams platzieren. In der Gesamtwertung der Landesliga Mitte reichte das für einen guten 9. Tabellenplatz.

Im freien Feld erzielten die Tri-Team-Starter Jennifer Gendreizig (01:25:16) und Tim Rauert (01:17:24) gute Ergebnisse.

 

Women´s Run Köln

 

 

Am 10.08. trafen sich über 7000 Frauen in pinken T-Shirts zum Women´s Run in Köln und mittendrin acht Team MItgliederinnen. Die Anreise erfolgte wie gewohnt, ganz entspannt im Zug.

Gut gelaunt wurde dann erstmal die "Messe" besucht, auf der wir uns zu frauenrelevanten Themen wie zum Beispiel Waschpulver, Shampoo und Sport BH´s informieren konnten. Bei strahlendem Sonnenschein, ging es dann auf die Strecke.

 

Hier die Ergebnisse über 8KM im Einzelnen:

Marion Naumann 39:06 2.AK

Petra Maschin 41:38 12.AK

Heike Heuer 42:01 24.AK

Jenni Gendreizig 42:58 33.AK

Anita Ribjitzki 46:23 10.AK

Gudrun Osthoff 54:03

Ulrike Görge 55:29

Andrea Kaltenbach 55:30

Zurück in Hagen haben wir den Tag dann mit einem netten Abendessen in der Spinne ausklingen lassen

 

 

Sparkassenlauf Gladbeck

 

Am 11.08. startete Heike Heuer dann beim Sparkassenlauf in Gladbeck. Der schnelle flache Rundkurs ist zu empfehlen. Über die Halbmarathonstrecke waren bei schönem Wetter etwa 300 Läufer und Läuferinnen am Start.

Heike Heuer finishte in eine Zeit von 01:59:17 als 4. ihrer AK

 

 

Dunja Rohleder feiert Comeback beim City-Triathlon-Frankfurt


 

„Eigentlich wollte ich mit dem Triathlon schon aufhören“, berichtet der Neuzugang Dunja Rohleder aus Witten. Ihr letzter Wettkampf war 2010 in Willich. Dieses Jahr wollte sie über die Ironmandistanz in Frankfurt an den Start gehen, aber durch viele gesundheitliche Rückschläge hatte sie sich schweren Herzens wieder abmelden müssen. Danach folgte eine größere Pause und im Juli 2013 meldete sich Dunja beim Triathlon Team Hagen an. Das gab ihre zusätzliche Motivation und ein Ziel musste wieder her: wenn es schon nicht der Ironman ist, dann eben der City-Triathlon in Frankfurt. Über die Sprintdistanz (400/12,5/5) ging die erfahrene Triathletin an den Start, die sie als 13. von 178 Frauen in 01:01:50 bewältigte. Damit hatte sie nicht gerechnet, auch dass sie noch in der Altersklasse W40 als 2. auf dem Treppchen stand. Ihr Ziel war lediglich: In der Mainmetropole Spaß haben und finishen.

Eine zweite Sprintdistanz ist schon in Aussicht, es ist der City Triathlon am 25.08.2013 in Mainz und im nächsten Jahr möchte Sie gerne bei der Mitteldistanz in Kraichgau und beim Weilburgman an den Start gehen. Eine Langdistanz möchte Dunja auch gerne wieder machen, aber dafür müssen die Knochen halten, berichtet die 40ig Jährige.

 

 
«StartZurück51525354555657585960WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 



Das Meldeportal ist geöffnet!



Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER