TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen

48. Westfalenparklauf Dortmund - rund um den Fernsehturm, am 23.11.2013


 

2 Tri-Team Mitglieder nahmen an dem Lauf über 10 Km durch den Westfalenpark teil. Es mussten 6 Runden auf leicht welliger Strecke gelaufen werden. Insgesamt nahmen ca. 550 Läufer teil.

Blarr, Michaela W 45 2. Platz Zeit: 0:51:58

Kremer, Hans-Peter M 70 2. Platz Zeit: 0:48:32

 

 

Bottroper Herbstwaldlauf

 

Bei Nieselregen und mit leidlicher Vorbereitung haben sich ein paar Tri-Teamer am letzten Sonntag auf den Weg nach Bottrop, zum Herbstwaldlauf, gemacht.

Die Stimmung im Joao-Taxi war betont locker, aber unterschwellig nervös.

25 Kilometer durch den Wald, bei Wind und Wetter sind eine Herausforderung und für zwei Teilnehmer war es die längste Distanz überhaupt.

Beim Start regnete es leicht, aber im Laufe des Wettkampfes besserte sich das Wetter und zum Schluss kam sogar die Sonne raus.

Trotz Regen und Wadenkrämpfen haben alle Tri-Teamer die Strecke geschafft und können stolz auf ihre Leistung sein.

Der Lauf fand zum 41. Mal statt und war sehr gut organisiert. Die Läufer starten direkt auf dem Zechengelände.

Prosper Haniel und laufen eine große, flache 25 Kilometer Runde durch den Wald, bei Bedarf auch 50 KM.

Das Bergwerk Prosper Haniel ist eine der wenigen Zechen, die noch in Betrieb sind und so befinden sich zum Beispiel die Männer Umkleiden/Duschgelegenheiten in den original Bergmanns Waschkauen der Zeche. Wer also gerne mal seine Klamotten mit der Kette an die Decke ziehen möchte sollte sich den Lauf merken.

 

Joao Ferreira Agostinho 2:10:06 32.AK

Heike Heuer 2:31:30 28. AK

Sabine Schulz 2:49:02 24.AK

Vera Besten 2:55:01 26.AK

 

 

25. Elseyer Herbstwaldlauf am 09. Nov. 2013


 

Mehrere Tri-Team Mitglieder nahmen an dem letzten Herbstwaldlauf teil.

Mit diesem 25. Lauf stellt der Elseyer Turnverein den Lauf ein, nach dem Motto "Aufhören wenn es am schönsten ist"

Alle Jahre waren geprägt durch Regen, Schlamm, Glatteis, Schnee aber auch mal verbunden mit Sonne. Manchmal hatte es vor dem Lauf tagelang geregnet und damit ergab sich eine richtige Regen- u. Schlammschlacht.

Diesmal gab es keinen Regen aber die Schlammschlacht.

Der Streckenverlauf ist sehr anspruchsvoll, über höchste Höhen, in Täler und heftige lange Steigungen.

Ein gemeinsames Bild aller Teilnehmer ergab sich leider nicht.

 

Ergebnisse:

W 45 Blarr, Michaela 2. Pl. 0:52:46

W 50 Osthoff, Gudrun 3. Pl. 1:02:12

W 50 Görge, Ulrike 5. Pl. 1:06:10

 

M 40 Zeiler, Ralf 6. Pl. 0:45:07

M 45 Wiecha, Rufin 7. Pl. 0:42:36

M 45 Geuss, Marco 10. Pl. 0:44:15

M 45 Schlüter, Jörg 19. Pl. 0:50:35

M 50 Oefler, Michael 1. Pl. 0:38:13

M 70 Kremer, HaPe 1. Pl. 0:54:55

 

 

27.10.2013 Frankfurt Marathon


 

„Der Wind bremste die Läufer“ ; „Bestzeiten waren an diesem stürmischen Herbsttag nicht zu erwarten“ so oder ähnlich lauten die meisten Überschriften der Berichterstattung über den am vergangenen Sontag stattgefundenen 32. Frankfurter Marathon. Rund 15.000 Läufer aus 32 Nationen wurden pünktlich um 10:30 Uhr auf die 42,2 km lange Strecke geschickt. In der ersten Startreihe wie immer die Spitzenläufer aus Kenia und Äthiopien, viel weiter hinten im Feld Walther Fröhlich vom Tri-Team Hagen. Aber egal ob Profiläufer oder Hobbyläufer alle hatten sie kurze Zeit nach dem Start mit zeitweiligem Regen und später mit stürmischen Windböen von bis zu 50 km/h zu kämpfen. Trotz des schlechten Wetters waren viele Zuschauer an die Strecke gekommen, so auch Michael Leiendecker der Walther unterwegs kräftig anfeuerte. Walther erreichte das Ziel in der stimmungsvollen Festhalle nach 3:15:44 h, dies bedeutete den 1597. Gesamtrang und den 104. Platz von 1878 Startern in der Altersklasse M50.

Nach dem Rennen machten Michael und Walther noch einen kurzen Spaziergang zum Frankfurter Römer, aber ohne aufgebautes Ironman-Ziel sah hier alles irgendwie ungewohnt aus.

 

 

11. Radio-MK-Lauf am 03.Okt. 2013


 

Die Veranstaltung wechselt jährlich und fand diesmal in Hemer im Sauerlandpark und durch das Felsenmeer statt. Es war eine Distanz von 10 Km mit 2 Runden zu laufen. Der Streckenverlauf war sehr wellig. Die Gesamtteilnehmerzahl lag bei ca. 750.

 

2 Tri-Team Mitglieder waren dabei und erzielten vorzeigbare Ergebnisse:

Michaela Blarr W45 6. Platz in der Zeit 00:54:41

HaPe Kremer M70 1. Platz 00:54:01

 
«StartZurück51525354555657585960WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 




Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER