TERMINE

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12. um 19.00 Uhr statt.
 
Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen

Sparda-Bank Team Hagen wird 5. der 1. Triathlon-Bundesliga 2013!


Hagener Triathletinnen sind 2013 in der Deutschen Triathlonelite angekommen, Herzlichen Glückwunsch!


 

Obwohl Franzi Scheffler, Siegerin des 2. Bundesligarennens am Schliersee, verletzungsbedingt fehlte, belegten die vier Hagenerinnen, Lisanne Naumann, Sara Baumann, Jule Möller u. Heleen Adams mit dem 6. Platz im Abschlussrennen der Bundesligasaison 2013 in Hannover den sensationellen 5. Rang der Abschlusstabelle. Als bester Aufsteiger der 1. Damen Bundesliga etablierte sich das Sparda-Bank Team Hagen auf Anhieb in der Deutschen und Europäischen Triathlonelite.

 

Hannover Triathlon 2013

Tageswertung:

6. Platz - Sparda-Bank Team Hagen

17. Sara Baumann - 1:06,02

20. Lisanne Naumann - 1:06,36

25. Jule Möller - 1:09,03

32. Heleen Adams - 1:10,42

 

Abschlusstabelle Triathlon-Bundesliga 2013

Deutscher Mannschaftsmeister Ejot Team Buschhütten

1. Ejot Team Buschhütten

2. Stadtwerke Team Witten

3. Krefelder Kanu Klub

4. Tus Griesheim

5. Sparda-Bank Team Hagen

6. SSF Bonn team artegic

7. ALZ Sigmaringen

AVU...Team Witten

9. Triathlon Potsdam

10. TSV Altenfurt (Nürnberg)

 

Triathlon Rheine wird zu einem weiteren Meilenstein des Tri Team Hagen

 

Das Regionalliga-Herrenteam sichert sich die Führung in der Gesamtwertung

 

CD Mittelbach gewinnt das Ligarennen und wird Vize-NRW Meister

 

Lisanne Naumann verteidigt ihren NRW Meistertitel ungefährdet

 

Kurz nach dem Schwimmstart rechnete noch keiner damit, dass unsere Herren sehr schnell wieder das Ufer erreichen werden und mit Tobias Rehm und „CD“ Mittelbach auf den Positionen 2 und 3, gefolgt von Niklas Kost und mit nur 20 Sekunden Abstand Oliver Brammen, die Grundlage für eine erfolgreiche Sprintdistanz über 500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und ca. 5,6 km Laufen legten.

Mittelbach trat kräftig in die Pedale und war bereits nach 29:19 schon wieder auf der Laufstrecke. Kost und Rehm konnten diesem Tempo nicht ganz folgen und büßten ihre Spitzenpositionen ein, während sich Brammen erneut mit einer soliden Radleistung eine gute Ausgangsposition für das noch ausstehende Laufen sichern konnte. Beim Laufen machte Mittelbach dann Nägel mit Köpfen und lies die Konkurrenz hinter sich und lief somit ungefährdet zum Sieg. Auch Kost und Brammen, gewohnt laufstark, konnten Plätze gut machen. Kost belegte Platz 15, Brammen Platz 6. Tobias Rehm hatte scheinbar sein „Trauma von Rheine“ aus dem Vorjahr nicht so gut bewältigt wie Mittelbach und musste beim Laufen Federn lassen und kam als 38er ins Ziel.

Mit dieser großartigen Gesamtleistung hieß es am Ende Platz 2 für das Tri Team Hagen in der Tageswertung hinter dem Team aus Essen. Damit sichert sich das Tri Team Hagen die Führung in der Gesamtwertung und kann relativ entspannt dem Liga Rennen in Xanten entgegen sehen.

Im Rennen um die NRW Meisterschaft auf der Sprint Distanz hatte das Tri Team Hagen ebenfalls ein Wörtchen mitzureden, ging hier schließlich Lisanne Naumann als Titelverteidigerin an den Start. Lisanne ließ zu keinem Zeitpunkt des Rennens Zweifel daran, an ihre Leistung aus dem Vorjahr anknöpfen zu wollen, und verteidigte somit Ihren Titel! Des Weiteren gelang es Mittelbach in einem durch Sekunden entschiedenen „Fernduell“ den Vize Meistertitel einzufordern. Lediglich einem Starter aus der 1. Bundesliga musste er sich geschlagen geben.

Ebenfalls in Rheine startete Rene Pohlmann der vor allem beim Laufen und Schwimmen eine starke Leistung zeigte und somit mit einem 4. Platz in seiner Altersklasse nur knapp am Podium vorbeischrammte.

Auch unsere Seniorenliga Starter Kai, Arnim, Sven und Olaf belegten einen guten Platz im Mittelfeld.

In der Hektik, die diese Kurzdistanz mit sich bringt, behielten alle einen kühlen Kopf und konnten bis auf Kai, eine solide Leistung abliefern. Trotz frühzeitigem Ausscheiden von Kai und dadurch mit der höchsten Platzziffer dotiert, erreichte das Team immerhin einen guten 19. Platz.

Wir gratulieren allen unseren Startern zu dieser Leistung.

 

 

Dunja Rohleder siegt in der Altersklasse beim City-Triathlon in Mainz


 

Am 25.08.2013 ging es für Dunja Rohleder zum City-Triathlon nach Mainz. „In NRW kenne ich schon viele Wettkämpfe, deswegen zog es mich in die schöne Hauptstadt von Rheinland-Pfalz“, berichtet die Triathletin.

Das Schwimmen fand stromabwärts im Rhein von einer Autofähre statt, was schon sehr aufregend war, so Dunja. Das Radfahren, mit der 3. Schnellsten Radzeit, ging durch das Mainzer Umland und wieder Richtung Innenstadt. Gelaufen wurde in der Innen- und Altstadt von Mainz mit viel Kopfsteinpflaster. Das Schwimmen und Laufen war insgesamt etwas länger, als bei der normalen Sprintdistanz.

Nach ca. 6 km laufen ging es für die 40-Jährige als Gesamt 4. in einer Zeit von 1:17:13 in den Zielbereich. Das Wetter spielte für die Triathleten auch mit, nach der Veranstaltung regnete es aus Kübeln. Mit einer zufriedenen Endzeit und den Sieg in der Altersklasse ging es anschließend wieder Richtung Heimat.

 

Tri-Team-Hagen II siegt überlegen in Hückeswagen, feiert die Meisterschaft in der Landesliga Mitte und steigt in die Verbandsliga auf


 

Mit großem Vorsprung siegte die 2. Mannschaft vom Tri-Team Hagen am Wochenende beim Triathlon in Hückeswagen über die Distanzen 500m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Tobias Prinz (01:03:23), Markus Oberschelp (01:04:12), Michael Brylka (01:04:23) und Peter Müller (01:04:41) gewannen die Wertung deutlich vor den Teams aus Witten, Sorpesee und Bochum. Tri-Team-Hagen II führt damit in der Landesliga Mitte mit großem Vorsprung in der Abschlusswertung und steigt im nächsten Jahr in die Verbandsliga auf.

 

Im gleichen Wettkampf startete auch die 3. Mannschaft vom Tri-Team Hagen. In der Tageswertung konnten sich Ralf Zeiler (01:06:35), Sepp Möller (01:11:07), Andre Hölzer (01:14:04) und Olaf Kornemann (01:14:10) auf dem 13. Platz von 26 Teams platzieren. In der Gesamtwertung der Landesliga Mitte reichte das für einen guten 9. Tabellenplatz.

Im freien Feld erzielten die Tri-Team-Starter Jennifer Gendreizig (01:25:16) und Tim Rauert (01:17:24) gute Ergebnisse.

 

Women´s Run Köln

 

 

Am 10.08. trafen sich über 7000 Frauen in pinken T-Shirts zum Women´s Run in Köln und mittendrin acht Team MItgliederinnen. Die Anreise erfolgte wie gewohnt, ganz entspannt im Zug.

Gut gelaunt wurde dann erstmal die "Messe" besucht, auf der wir uns zu frauenrelevanten Themen wie zum Beispiel Waschpulver, Shampoo und Sport BH´s informieren konnten. Bei strahlendem Sonnenschein, ging es dann auf die Strecke.

 

Hier die Ergebnisse über 8KM im Einzelnen:

Marion Naumann 39:06 2.AK

Petra Maschin 41:38 12.AK

Heike Heuer 42:01 24.AK

Jenni Gendreizig 42:58 33.AK

Anita Ribjitzki 46:23 10.AK

Gudrun Osthoff 54:03

Ulrike Görge 55:29

Andrea Kaltenbach 55:30

Zurück in Hagen haben wir den Tag dann mit einem netten Abendessen in der Spinne ausklingen lassen

 

 
«StartZurück51525354555657585960WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 

SPONSOREN

Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner