TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Techniktraining donnerstags
Ab sofort bietet unser Schwimmtrainer Uwe das Donnerstags Schwimmtraining von 18:00 bis 20:00 Uhr allen ambitionierten Vereinsmitgliedern als Technik-Einheit an. Bitte nutzt das Angebot.
 
Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen
Zweite Mannschaft erfolgreich in die Saison gestartet

Die zweite Mannschaft des TRI-TEAM ist in Buschhütten erfolgreich in die Saison 2019 gestartet. In der dritten deutschen Triathlon Liga der hochklassigsten NRWs bewies die Hagener Zweitvertretung im winterlichen Siegerland (2°C Lufttemperatur) starke Frühform. Im Teamrennen über die Sprintdistanz (800m Schwimmen, 26 km Rad und 5,3 km Laufen) plante der Trainer des NRW und Bundesligakaders des TRI –TEAM HAGEN, Jochen Baumann, die Jugend im Renneinsatz zu testen. Leider musste Aron Thimm (Jhg. 2003) auf Grund einer fiebrigen Erkältung kurzfristig durch den Routinier Florian Winterstein ersetzt werden. Florian, seit Jahren eine feste Stütze der NRW und Bundesligateams, bereitet sich 2019 intensiv auf ein IRONMAN Rennen im August in Kalmar / Schweden vor, steht aber immer gerne für Renneinsätze über die deutlich kürzeren aber umso schnelleren Distanzen der hochklassigen Triathlonligen zur Verfügung. Gemeinsam mit den drei Youngstern Oliver Schuld (2001), Tom Schmidt (2000) und Nils Nikolai (1999) belegte das Hagener Quartett im ersten der fünf NRW Liga Rennen auf der Siegener Hochgeschwindigkeitsstrecke Platz 9. Lediglich 24 Sek. fehlten auf Platz 4. Das Ergebnis zeigt die hohe Leistungsdichte in NRW, lässt gleichzeitig erwartungsfroh auf den 2. Ligastart der Hagener Jungs am 19.05. in Gütersloh blicken, zeitgleich tritt dort die Reserve bereits zum zweiten Saisonrennen in der NRW Liga an.

2019 konnte der NRW – und Bundesligakader durch eine Kooperation mit dem TRI-TEAM Siegerland durch talentierte Nachwuchsathleten verstärkt werden.











 

SKS Bike-Marathon


Saisonauftakt und Formtest mit dem MTB beim SKS Bike-Marathon in Sundern-Hagen!
Es wurden 3 Streckenlängen angeboten: 100 KM und 2400 HM, 55 KM und 1400 HM sowie 32 KM und 800 HM. Florian Winterstein fuhr die 55 KM und Rufin Wiecha sowie Roger Müller die 32 KM. Vor dem Start fragten sich einige wie die Streckenverhältnisse nach dem Regen vom Vortag so sind, bzw. wie sie werden, denn die Wettervorhersage meldete ab 10.30 Uhr Regen.


Der Regen kam dann pünktlich mit dem Startschuss!
Die nassen, matschigen und rutschigen Untergründe machten den Rennverlauf nicht leichter, aber schufen für alle Teilnehmer gleiche Streckenverhältnisse. Auch andere Hagener Vereine (Zee Aylienz, ATS-Nahmer) waren in Sundern vertreten.


Florian Winterstein: 55KM / 2:25:43 STD, AK Senioren 1, Platz 27 von 127 Startern in seiner AK

Rufin Wiecha: 32 KM / 1:40:05 STD, AK Senioren 3, Platz 10 von 142 Startern in seiner AK

Roger Müller: 32KM / 1:45:10 STD, AK Senioren 3, Platz 19 von 142 Startern in seiner AK




Für Florian Winterstein, der mit Franzi Scheffler das 55 KM Rennen fuhr, war es das erste MTB-Rennen.
Es hat auf jeden Fall mal wieder Spaß gemacht mit dem MTB über Waldwege, Trails und wurzelgespickten Singletrails zu fahren!


Zielbereich Sundern-Hagen




Singletrail SKS Bike-Marathon





 

TRI-TEAM mit Trainingsfleiß in die heiße Vorbereitungsphase


Die Bundesliga Teams und Nachwuchsathleten*innen des TRI-TEAM trainierten am Wochenende gemeinsam und läuteten die heiße Phase der Saisonvorbereitung ein. Mit einem Teamsprint am 05.05. in Buschhütten startet die NRW Liga in die Saison 2019, am 19.05. mit gleichem Wettkampfformat folgt die 2. Bundesliga der Herren in Gütersloh. Die Damen Bundesliga lässt sich bis zum 01.06. Zeit, um schon traditionell im Kraichgau in die Ligasaison zu starten.




Mit dem Jugendteam des Tri Team Siegerland konnten die Verantwortlichen des TRI-TEAM eine beidseitig positive Kooperation eingehen. Die Jugendlichen aus dem Siegerland erhalten leistungsstarke Renneinsätze für die Teams des TRI-TEAM HAGEN in den hochklassigen bundesdeutschen Ligen, das TRI-TEAM kann seine Nachwuchsarbeit breiter aufstellen, erhält einen größeren Einzugsbereich und die Hagener Top Teams werden verstärkt, die Personaldichte erweitert. Claudia Wunderlich (Trainerin der Siegerländer) und Jochen Baumann starten mit sehr viel Zuversicht in die Zusammenarbeit.


Am Samstag konnte man auf Anhieb beim Gevelsberger Stadionlauf erste Erfolge melden, im Anschluss an die kleine aber feine Veranstaltung folgte ein kurzes und intensives gemeinsames Trainingswochenende. Nach dem Laufwettkampf stand am Nachmittag ein Radtraining und am Sonntag eine längere Radeinheit und eine umfangreiche Schwimmeinheit im heimischen Westfalenbad auf dem Programm.




Für Erholung und Verpflegung sorgte Familie Schmidt und ein Abend beim Stammitaliener in der Hagener Innenstadt.


10.000 m Gevelsberg (290 Höhenmeter)

1. Oliver Brammen 34.59

3. Max Fischer 37.49

3.000 m

1. Max Hackler 9:33

2. Tom Schmidt 9:35

4. Aron Thimm 9:47




 

Drei Nachwuchstriathleten des Tri Team Hagen bei der Frühjahrskadersichtung des Nordrhein Westfälischen Triathlon Verbandes


Zur ersten Standortsbestimmung lud der NRWTV die Nachwuchstriathleten zur Frühjahrskadersichtung nach Gladbeck ein. Getestet wurden die Leistungen im Schwimmen über 50m sowie 400m (JgdB) bzw. 800m (JgdA) Freistil und einem 3000m bzw. 5000m Lauf. Die Sichtung erfolgte nach der Gunderson-Methode. Dies bedeutet, dass nach dem Schwimmen der Lauf entsprechend der Zeitdifferenz als Jagdstart erfolgte. Mit Lena Brammen, Lukas Merta und Anna Zeiler waren drei heimische Nachwuchstriathleten des Tri Team vertreten. Die drei zeigten im Wasser Top Leistungen, wobei Anna und Lukas die geforderten D-Norm Zeiten erfüllten. Die Top Leistungen im Wasser konnten allerdings anschließend auf der Laufbahn nicht wiederholt werden. Hier zeigte sich, dass läuferisch noch einiges zu tun ist. Für alle drei und das Trainerteam war es aber eine interessante und aufschlussreiche Veranstaltung. Nun gilt es die anstehende Saison weiter konstant vorzubereiten.


Lukas, der sich wie Anna und Lena nicht für den NRW Leistungskader qualifizieren konnte, wurde jedoch auf Grund seiner Schwimmleistung und des Rankings durch den NRWTV in den DM Kader und für zwei Nachwuchs Cup Rennen der Deutschen Triathlon Union berufen.


Am 16.06. in Jena, am 30.06. in Grimma im Rahmen der Jugend DM und am 25.08. in Goch wird sich Lukas mit der nationalen Jugendspitze messen können.


Insgesamt trainieren im Tri Team derzeit sieben Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Höhepunkte der Saison werden neben den Starts im Nachwuchscup auch wieder die Veranstaltungen in Dortmund, Ratingen und natürlich der heimische Triathlon am Hengsteysee sein.


 

Saisonvorbereitung in mediterraner Sonne


Schon fast traditionell bereiten sich die Athleten/innen der Hagener Triathlon Bundesligateams Ende Februar bis Mitte März unter der Sonne Mallorcas auf die Wettkampfsaison vor. Auf Grund verschiedener Verpflichtungen war die Trainingsgruppe zwar überschaubar in der ersten gemeinsamen längeren Trainingsmaßnahme, dies hat aber der Effektivität und den Erfolg nicht gefährdet. Einzig die Erkrankung von Oliver Brammen während des Trainingslagers hat die Stimmung ein wenig beeinträchtigt. Rike Kubillus, Tom Schmidt, Oliver Schuld, Oliver Brammen und Sara Baumann, die auch mit der Iserlohner Landstreckenathletin Verena Walter trainierte, konnten im milden Mittelklima die zwingend erforderlichen Grundlagen Kilometer im Wasser, auf dem Rad und in den Laufschuhen sammeln, um eine erfolgreiche Wettkampfsaison angehen zu können.


Wie in den vergangenen Jahren, wurde Colonia de Sant Jordi im Süden der Insel als Standort gewählt. Verkehrsarme Straßen, herrlicher Pinienwald und das Best Swim Center mit einem perfekt temperierten 50m Wettkampfbecken bieten für Triathleten ideale Rahmenbedingungen. In zwei Wochen konnten ca. 35 km im Wasser, 1.400 km auf dem Rad und knapp 90 km zu Fuß abgerissen werden, die Ziele in der Bundesligasaison und weitere persönliche zur erreichen.


Bereits am 06.04. treffen sich die jungen Athleten/innen des TRI-TEAM HAGEN zu einem weiteren Teamtrainingswochenende in Hagen.


Bundesliga Damen 2019:

Sara Baumann

Rike Kubillus

Clara Sophie Ahrbecker

Lena Brammen

Alida Lindquist (SWE)

Tereza Zimovjanova (CZE)

Sara Szegedi (verletzt) (HUN)

Lilli Gelmini (ITA)

Shannon Kelly (IRL)


2. Bundesliga Herren 2019:

Oliver Brammen

Carl-Daniel Mittelbach

Tom Schmidt

Florian Winterstein

Yannik Hillebrand

Flavio Natali (ITA)

Joost Somsen (NED)

Max Hackler

Oliver Schuld

Aron Thimm

Nils Nikolai

Lukas Merta

Tobias Rehm











 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 



Das Meldeportal ist geöffnet!

Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER