TERMINE

Stammtisch an jedem
4. Donnerstag im Monat
um 19:30h im
Wirtshaus "Spinne"

INFOS

Schwimmtrainer gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Schwimmtrainer. Weitere Infos gibt es hier.

 
Triathlonfilm im Cinestar
Am 29.11. läuft der Film "We are triathletes" im Hagener Cinestar.
Weitere Infos gibt es hier
 
Freies Schwimmtraining
Bitte beachten: Beim freien Schwimmtraining sind die Leinen am Ende des Trainings raus zu ziehen.
 
Radtreff Stora

Immer sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt Parkplatz Stora/Feldmühle. Individuelle Streckenplanung vor Ort.

 
Vereinskleidung

Auf der Suche nach "cooler" Vereinskleidung?
Hier findet Ihr unsere aktuellen Bestände mit Bildern:
Zur Übersicht....

 
Willkommen beim Tri-Team Hagen
TRI-TEAM - Bundesliga Teams seit einem Monat in der Vorbereitung auf die Saison 2016!

Auch 2016 wird das TRI-TEAM HAGEN mit den Damen und Herrenteams in den deutschen Triathlon Bundesligen vertreten sein.

Bereits etabliert, wird das erfolgreiche "Sparda-Bank Team Hagen" 2016 in die 4. Saison der Damenbundesliga gehen. Obwohl sportlich abgestiegen, wird das "Almetec Team Hagen" - Herren -  nachdem TRC Essen und PSV Bonn ihre Teams zurückgezogen haben, erneut in der 2. Bundesliga Nord starten.



Am November Wochenende v. 20. - 22.11.15 bat Trainer Jochen Baumann, Athleten der Bundesligakader, Nachwuchsathleten und weitere Ligastarter zum gemeinsamen Training. Mit vier Schwimm-, drei Lauf- und zwei Athletikeinheiten an drei Trainingstagen konnte ein erster umfangreicher Akzent in der noch langen Saisonvorbereitung gesetzt werden. Bei kaltem aber schönem Herbstwetter zogen alle Athleten vorbildlich mit und sprühten vor Motivation. Sie haben sich fest vorgenommen 2016 erneut "Hagener-Triathlon" bundes- u. europaweit erfolgreich zu vertreten.

Der Kader der Herren wird 2016 erneut durch den Hagener Kern Oliver Brammen, Tobias Rehm, Max Köhler und Florian Winterstein getragen, ergänzt durch drei niederländische Athleten um Niels Hollander, der bereits 2015 für Hagen startete. So soll in den fünf 2. Liga Rennen möglichst schnell der Klassenerhalt geschafft werden. Um dies zu realisieren wird insbesondere im Wasser mit den beiden Schwimmtrainern Uwe Perkamps und Matthias Bergermann gearbeitet.

Im Damenteam erfolgt 2016 erstmals ein kleiner Umbruch, nachdem sich Tanja Erath und Franziska Scheffler als 26 Jährige zukünftig verstärkt auf längeren Strecken messen werden. Somit werden die 21 Jährige Sara Baumann, die ehemalige Jugend B Deutsche Meisterin Ellen Steffens und die erst 18 Jährige Maleen Butterbrodt den Kern des Hochgeschwindigkeits Teams in der Bundesliga stellen, ergänzt durch die bereits mehrfach für Hagen gestarteten Nachwuchsathletinnen aus Italien, Luisa Iogna-Prat, Cecilia D'Aniello u. Sara Moretti. Um noch variabler aufgestellt zu sein, konnte darüber hinaus eine Kooperation mit einer canadischen Trainingsgruppe eingegangen werden, die v. Mai - August in Europa trainieren werden. Im Olympia Jahr 2016 wird es in der 1. Bundesliga fünf Rennen geben und erstmalig 16 Teams vertreten sein, seit dem Aufstieg des Hagener "Sparda-Bank Teams" erfährt die Bundesliga einen wahren Boom (2013 - 10 Teams). Wie bereits in den vergangenen Jahren sind somit gerade im Oympiajahr hochklassige Rennen auf Weltklasseniveau vorprogrammiert. Umso entscheidender wird eine umfangreiche  und hoffentlich verletzungsfreie Vorbereitungsphase sein. Die Rahmenbedingungen stehen und das Team um Trainer u. sportl. Leiter Jochen Baumann freut sich auf die gemeinsame Vorbereitung mit dem Ziel im international hochklassig besetzten Starterfeld einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen und ggf. an perfekten Tagen die internationale Spitze angreifen zu können.

Die ersten Bundesligarennen starten wie folgt:
2. Bundesliga Nord Herren - 22.05.16 / Gütersloh
1. Bundesliga Damen - 04.06.16 / Kraichgau
TRI-TEAM - Bundesliga Teams seit einem Monat in der Vorbereitung auf die Saison 2016!

Auch 2016 wird das TRI-TEAM HAGEN mit den Damen und Herrenteams in den deutschen Triathlon Bundesligen vertreten sein.
Bereits etabliert, wird das erfolgreiche "Sparda-Bank Team Hagen" 2016 in die 4. Saison der Damenbundesliga gehen. Obwohl sportlich abgestiegen, wird das "Almetec Team Hagen" - Herren -  nachdem TRC Essen und PSV Bonn ihre Teams zurückgezogen haben, erneut in der 2. Bundesliga Nord starten.
Am November Wochenende v. 20. - 22.11.15 bat Trainer Jochen Baumann, Athleten der Bundesligakader, Nachwuchsathleten und weitere Ligastarter zum gemeinsamen Training. Mit vier Schwimm-, drei Lauf- und zwei Athletikeinheiten an drei Trainingstagen konnte ein erster umfangreicher Akzent in der noch langen Saisonvorbereitung gesetzt werden. Bei kaltem aber schönem Herbstwetter zogen alle Athleten vorbildlich mit und sprühten vor Motivation. Sie haben sich fest vorgenommen 2016 erneut "Hagener-Triathlon" bundes- u. europaweit erfolgreich zu vertreten.
Der Kader der Herren wird 2016 erneut durch den Hagener Kern Oliver Brammen, Tobias Rehm, Max Köhler und Florian Winterstein getragen, ergänzt durch drei niederländische Athleten um Niels Hollander, der bereits 2015 für Hagen startete. So soll in den fünf 2. Liga Rennen möglichst schnell der Klassenerhalt geschafft werden. Um dies zu realisieren wird insbesondere im Wasser mit den beiden Schwimmtrainern Uwe Perkamps und Matthias Bergermann gearbeitet.
Im Damenteam erfolgt 2016 erstmals ein kleiner Umbruch, nachdem sich Tanja Erath und Franziska Scheffler als 26 Jährige zukünftig verstärkt auf längeren Strecken messen werden. Somit werden die 21 Jährige Sara Baumann, die ehemalige Jugend B Deutsche Meisterin Ellen Steffens und die erst 18 Jährige Maleen Butterbrodt den Kern des Hochgeschwindigkeits Teams in der Bundesliga stellen, ergänzt durch die bereits mehrfach für Hagen gestarteten Nachwuchsathletinnen aus Italien, Luisa Iogna-Prat, Cecilia D'Aniello u. Sara Moretti. Um noch variabler aufgestellt zu sein, konnte darüber hinaus eine Kooperation mit einer canadischen Trainingsgruppe eingegangen werden, die v. Mai - August in Europa trainieren werden. Im Olympia Jahr 2016 wird es in der 1. Bundesliga fünf Rennen geben und erstmalig 16 Teams vertreten sein, seit dem Aufstieg des Hagener "Sparda-Bank Teams" erfährt die Bundesliga einen wahren Boom (2013 - 10 Teams). Wie bereits in den vergangenen Jahren sind somit gerade im Oympiajahr hochklassige Rennen auf Weltklasseniveau vorprogrammiert. Umso entscheidender wird eine umfangreiche  und hoffentlich verletzungsfreie Vorbereitungsphase sein. Die Rahmenbedingungen stehen und das Team um Trainer u. sportl. Leiter Jochen Baumann freut sich auf die gemeinsame Vorbereitung mit dem Ziel im international hochklassig besetzten Starterfeld einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen und ggf. an perfekten Tagen die internationale Spitze angreifen zu können.
Die ersten Bundesligarennen starten wie folgt:
2. Bundesliga Nord Herren - 22.05.16 / Gütersloh
1. Bundesliga Damen - 04.06.16 / Kraichgau
 
Mal ein alternatives Training...

Am Samstag haben sich Olli, Florian, Sepp, Sara, Tim, Jochen, Niklas, Michael und Dominik am Harkortberg in Wetter getroffen.



Nach einem kurzen Einlaufen ging es locker bergab zum Harkortsee.

Statt im Café am See einzukehren, ging es dann volle Pulle wieder zurück, den Berg hinauf. 1,7 km mit 143 Höhenmetern.

Nach einer lockeren Auslaufrunde sind wir dann aufs Mountainbike umgestiegen. Leider ohne Niklas und Michael.

Sind dann eine schöne anspruchsvolle 30km-Runde durch Wetters schöne Landschaft gefahren. Auch einige kleine Stürze konnten uns den Spaß nicht verderben. Wiederholung garantiert!!
 
Lauftraining

Auch in diesem Jahr/Winter bietet Uli wieder ein "breitensportorientiertes Lauftraining" im Ischelandstadion an.

Dieses wird wie immer dienstags um 18.00 Uhr stattfinden.
Um die ersten Wochen zur Vorbereitung auf den Nikolauslauf bereits zu nutzen, startet das Training am nächsten Dienstag, 10. November!

JEDER ist herzlich Willkommen  - das Training orientiert sich am persönlichen Leistungsvermögen.
 
Anprobe der neuen Vereinskleidung



Nach zwei erfolgreichen Anproben an diesem Wochenende bietet Orca weitere Möglichkeiten zum Probieren verschiedener Kleidungsstücke (inkl. Probeschwimmen) am 4./5.12. jeweils zu den Schwimmtrainingszeiten an.
Alle Mitglieder sind herzlich willkommen !!
Die endgültigen Bestellungen müssen dann bis zum 14. Dezember in einem eigens für uns eingerichteten Online-Shop vorliegen.
***Anprobe der neuen Vereinskleidung***
Unser neuer Kleidungslieferant Orca bietet am 6./7.11. und 4./5.12. jeweils zu den Schwimmtrainingszeiten Anproben (inkl. Probeschwimmen!) verschiedener Kleidungsstücke an. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen !! Die endgültigen Bestellungen müssen dann bis zum 14. Dezember in einem eigens für uns eingerichteten Online-Shop vorliegen.
 
Saisonabschluss beim IM70.3 Turkey in Belek




Golf oder Triathlon? Was für eine Frage!

Beruflich führte mich mein Weg in den europäischen Spätsommer nach Belek in die Türkei.
Als Vorgeplänkel zu unserer Tagung wurde am Sonntag Golf/Schnuppergolf angeboten.
Zum Glück für den gepflegten Rasen fand in Belek zum ersten Mal auch der IM70.3 Turkey am gleichen Tag statt. Obwohl das Timing für mich aufgrund der Saisonplanung nicht ideal war, stand ich dort in der Startliste. Die Greenkeeper werden jedenfalls aufgeatmet haben :).

Um kurz nach 08:00 Uhr ging´s am 25.10.2015 mit einem Rollstart los.

Das Schwimmen über 1,9 km bestand aus einem M-förmigen Kurs im Mittelmeer mit einem Landgang. Obwohl es mein erster Wettkampf im Meer war, kam ich mit den kleinen Wellen gut klar und habe auch die Linie ganz gut erwischt, denn am Ende betrug die Schwimmzeit für mich sehr gute 00:31:15.

Die Radstrecke über 90,1 km mit insgesamt 650 HM führte die ersten 30 km flach Richtung Taurusgebirge, die folgenden 35 km mit einem längeren Anstieg zum Wendepunkt waren hügelig, bevor die letzten 25 km wieder flach zur Wechselzone führten. Eigentlich vom Profil her sehr gut fahrbahr und mir persönlich entgegenkommend. Nur leider waren die Strassenoberflächen insgesamt schlecht, in den Bergen sogar sehr schlecht. Einmal gab es auch nur eine Schotterpiste über 500m! Da es in den 2 Tagen vor dem Rennen nachts z.T. heftig geregnet hatte, waren die Strassen zudem häufig mit Dreck/Steinen/Sturzbächen von den Hängen verschmutzt. Trotz mehrerer Überhol-/Aerobarverbote gab es sehr viele Reifenschäden und Stürze auf der Strecke, auch war der Asphalt häufig sehr grobkörnig. Insofern war meine Zeit von 02:52:41 eine Mischung aus sportlicher Leistung, material-schonender Fahrweise und Vorsicht. Ich fand die Strecke alles andere als Ironman-würdig.

Den abschließenden Halbmarathon über 21,1 km konnte ich in konstantem Tempo in 01:45:47 laufen, wobei jede der 2 Runden ca. 2,5 km lang über einen leicht hügeligen Golfplatz führte, was für die langsam müder werdenden Beine irgendwie auch nicht förderlich war ;-).

Ergebnisübersicht
ges.      05:19:56 (damit war ich sehr zufrieden!)
S     00:31:15 (273.)
R     02:52:41 (314.)
L     01:45:47 (219.)

Gesamtplatz 300 von ca. 1200 Finishern
Platz AK 31. von 112 Finishern

Insgesamt für die Premiere eine sehr gut organisierte Veranstaltung, wobei der Spaß durch die schlechte Radstrecke eingeschränkt wird. Wer aber den Saisonabschluss mit einem Urlaub in der Türkei verbinden will (Sonne satt, tagsüber 25-28°C), sollte das Rennen in Betracht ziehen. Es wurden dazu wirklich sehr günstige Paketpreise angeboten.
 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
 



Das Meldeportal ist geöffnet!



Unterstützer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

PARTNER